graue Holzbretter

Leckere Kartoffelpizza mit Pilzen

Einen wunderschönen Montag, liebe Leser! Freut Euch, denn heute gibt es Pizza! Aber keine gewöhliche Pizza, denn sie ist natürlich mit Kartoffeln belegt. Klingt erst mal ungewöhnlich, aber lasst Euch doch einfach überraschen. Spoiler-Alarm: Ihr werdet äußerst satt sein.

Keine Lust Teig zu kneten? Dann empfehlen wir Bratkartoffel-Pizza.

 

Zutaten für 4 Portionen

250 g
Mehl
125 g
Butter
1
Ei
500 g
Kartoffeln
200 g
Champignons
50 g
getrocknete Steinpilze
150 g
Sauerrahm
1 Bund
glatte Petersilie
Salz
Pfeffer
Muskat
Chili

Zubereitung

Zunächst die Steinpilze in Wasser gründlich einweichen. Für den Teig mischt Ihr das Mehl, die Butter, das Ei und maximal einen halben Teelöffel Salz zusammen und knetet daraus eine geschmeidige Masse. Anschließend 20 Minuten ruhen lassen. Die Zeit könnt Ihr nutzen, um den Backofen auf 200 °C vorzuheizen und die Kartoffeln und Champignons in dünne Scheiben zu schneiden.

Den Teig auf ein Backblech mit Backpapier ausbreiten. Die Ränder etwa einen halben Zentimeter einschlagen und den Teig in gleichmäßigen Abständen mit einer Gabel einstechen.

Die Kartoffelscheiben in das noch kalte Wasser geben, erhitzen und drei Minuten kochen lassen. Die Kartoffeln in ein Sieb abschütten und gut ausdampfen lassen.

Den Sauerrahm mit Salz, Pfeffer, etwas Muskat und eine Prise Chili würzen und mit der Gabel glatt rühren. An Gewürzen braucht Ihr nicht sparen, damit die Pizza einen kräftigen Geschmack bekommt. Den Pizzateig mit dem fertig gewürzten Rahm bestreichen.

Jetzt könnt Ihr die dünnen Kartoffelscheiben darauf legen. Eine Lage ist völlig ausreichend, aber die Scheiben sollten dicht beieinander liegen. Die Kartoffeln nochmals leicht mit Salz und Pfeffer würzen.

Nun kommen Champignons und Steinpilze auf die Kartoffelschicht, etwa zwei Esslöffel Olivenöl obendrauf und das Ganze 35 bis 40 Minuten in den Ofen. Zum Schluss die klein gehackte Petersilie darüber streuen.

Tipp: Die Pizza ist sehr sättigend, darum ist ein bunter Salat als Beilage bestens geeignet.

Genießt die Kartoffelpizza und die kalten Tage!

 

+

Ähnliche Rezepte

Farbenfrohe Knolle: Rotes Kartoffelpüree

Heute kriegt die Kartoffel Farbe ab, denn aus ihr entsteht in Kombination mit roter Bete knallrotes Kartoffelpüree. Geht super easy, sieht fantastisch aus, hat viel…

Süße Kartoffelhörnchen mit Marmeladenherz

Süß, süßer, Kartoffelhörnchen! Ein Herz aus Himbeermarmelade schlägt in diesen luftig-weichen Hefeteighörnchen. Egal ob Ihr sie als Highlight zum Brunch für Eure Liebsten am Valentinstag…

Mit FleischGlutenfrei889 kcal60 min

Taco-Salat mit Texmex Pommes

Wir lieben Texmex. Deswegen gab’s in der Kartoffelküche schon mal Tacos mit kartoffeliger Füllung, Nachos mit zweierlei Käse und Rinderschinken sowie einen Texmex Superfood Bowl…

Vegetarisch1034 kcal70 min

Pide Patatesli – Pide mit Kartoffelfüllung

Pide mit knusprigen Kartoffelwürfeln und Käse – gibt’s vielleicht nicht in jedem türkischen Imbiss, Bäckerei oder Restaurant, sollte es aber! Wir stehen auf die goldbraunen…

Vegetarisch296 kcal20 min

Klassische Schweizer Rösti

Im heutigen Sprachgebrauch wird „einfach“ oft als Synonym für „langweilig“ benutzt. Dass dies nicht so sein muss, beweist uns heute die Klassische Schweizer Rösti, ein…

Vegetarisch339 kcal40 min

Schottische Nachos: Tattie Scones

Tattie Scones sind knusprige Dreiecke aus geschmeidigem Kartoffelteig, der im Nullkommanix fertig ist! Das schottische Pendant zu den allseits beliebten mexikanischen Nachos wird in seiner…