graue Holzbretter
1672 video image

Pommes à la Banana Split

Ernährungsweise Vegetarisch
Nährwert 855 kcal
Zubereitungsdauer 25min
Schwierigkeit Einfach
Koch-Typ Vorwiegend festkochend

Pommes mit Eis, Kartoffeleis, Bratkartoffeleis, Pommeseis? Ja, auch mit Kartoffeln gibt es wirklich verrückte Nachspeisen! Die einen hassen’s, die anderen lieben’s, wie auch schon unsere Testesser feststellen mussten.

YouTube
Einwilligung

Dieser Inhalt wird von YouTube bereit gestellt. Wenn Sie den Inhalt aktivieren, werden ggf. personenbezogene Daten verarbeitet und Cookies gesetzt.

Mehr Informationen zur Datenverarbeitung durch Youtube

Einwilligen und Video laden

Heute setzen wir dem crazy Dessert das sprichwörtliche Sahnehäubchen auf und präsentieren: Pommes à la Banana Split! Genau: frisch gebackene, noch warme, knusprige Kartoffelspalten treffen auf frische Bananen, knackige Erdbeeren und super kaltes Eis mit Sahne und die obligatorische Kirsche.

Zutaten für das Rezept Pommes à la Banana Split

4 Portionen

Für die Pommes:

600 gKartoffeln, vorwiegend festkochend
1 lFrittierfett
Salz

Für den Banana Split:

4Bananen
200 gErdbeeren
4 KugelnVanilleeis
4 KugelnSchokoeis
4 KugelnErdbeereis
12Cocktailkirschen
Schoko- und Erdbeersoße
Sprühsahne
Haselnusskrokant

Zubereitung des Rezepts Pommes à la Banana Split

Für die Pommes:

  1. Kartoffeln waschen, trocken tupfen und in dicke Schnitzen schneiden. In eine Schüssel geben, kräftig salzen. Nach 15 Minuten das ausgezogene Wasser abgießen und die rohen Kartoffelschnitzen mit einem Geschirrtuch trocken tupfen.
  2. Zwei Schüsseln mit Küchenkrepp auslegen. In einem Topf einen Liter Frittierfett erhitzen und die rohen Kartoffelstäbchen portionsweise darin frittieren, bis sie goldbraun und knusprig sind. Danach entnehmen und in der ersten Schüssel abtropfen und -kühlen lassen.
  3. Frittierfett erneut erhitzen und die Pommes ein zweites Mal portionsweise darin frittieren. Die Pommes aus dem Fett nehmen und in der zweiten Schüssel abtropfen lassen. Pommmes auf vier Pommesschälchen oder Eisbecher gleichmäßig verteilen.

Für den Banana Split:

  1. Bananen schälen, längs halbieren und neben die Pommes legen. Erdbeeren waschen und trocken tupfen. Das Grün entfernen und Erdbeeren vierteln. Kirschen abtropfen und auf vorhandene Kerne checken.
  2. Je eine Kugel Erdbeer-, Vanille- und Schokoladeneis auf die Pommes geben. Das Pommes à la Banana Split mit ein paar Erdbeerstücken, Haselnusskrokant sowie Schoko- und Erdbeersoße garnieren.
  3. Auf jeden Eisbecher je ein Häubchen Sprühsahne, und ein paar Kirschen setzen und das Pommes à la Banana Split sofort servieren.

Nährwerte für das Rezept Pommes à la Banana Split

855 kcal43%

Energie

9 g13%

Eiweiß

112 g42%

Kohlen-hydrate

41 g62%

Fett

Kartoffel geformt wie ein Herz

Tip

Das ganze Rezept kann auch ganz einfach vegan gemacht werden, wenn ihr das Eis und die Sahne austauscht!

+
Ähnliche Rezepte
Gnocchi mit Spargel-Tomaten-Gemüse

Unser heutiges Rezept kann auf zwei Arten zubereitet werden. Für die Eiligen unter Euch gibt es natürlich die Option, fertige Gnocchi aus dem Kühlregal zu…

Sommerliche Limetten-Kartoffelsuppe

Kartoffelsuppe ist für viele ja ein klassisches Wintergericht. Diese hier gehört aber definitiv nicht dazu! Mit der Limette kommt sie zitrusfrisch um die Ecke und…

VegetarischGlutenfreiFettarm482 kcal45 min
Kartoffeleis mit Mandelkrokant

Wie Ihr wisst, sind wir Fan von Kartoffeln in den verrücktesten Formen. Deshalb haben wir sie diesmal kurzerhand tiefgefroren. Einfach einen Stiel dranstecken und ins…

655 kcal45 min
Kartoffel-Gurken-Salat

Kartoffelsalat ist an heißen Tagen eine super Option, um ohne schweren Bauch und Überhitzung satt zu werden. Dass er bei jedem Grillfest die Beilage schlechthin ist,…

Mit Fleisch766 kcal60 min
Korokke – Japanische Kroketten

Was sie in Sachen Fußball drauf haben, zeigen euch die Japaner besser selber. Aber was sie in Sachen „Köstlichkeiten aus Kartoffeln“ zu bieten haben, erfahrt…

Vegetarisch221 kcal150 min
Süße Kartoffelkrapfen mit Bratapfelkompott

Draußen wird's gerade wieder so richtig eklig. Umso mehr Grund, die Zeit drinnen mit einem heißen Kakao unter der Decke zu verbringen. Passend dazu haben…