Zwei Viertel Fladenbrote gefüllt mit gebratenen Kartoffelwürfeln und Gemüse. Ein Viertel wird mit zwei Händen festgehalten.

Kartoffeldöner mit Skordalia

Nährwert 531 kcal
Zubereitungsdauer 45min
Schwierigkeit Einfach
Koch-Typ Mehligkochend

Döner mit allem? Ja bitte, aber mit Kartoffeln! Kartoffeldöner mit griechischer Knoblauchcreme ist superlecker und dabei auch noch rein pflanzlich. Der würzige Döner schmeckt nicht nur Veganer*innen, versprochen!

Zutaten für das Rezept Kartoffeldöner mit Skordalia

4 Portionen

Für die Skordalia, griechische Knoblauchcreme

250 gKartoffeln, mehligkochend
3Knoblauchzehen
1Zitrone
50 mlOlivenöl
Salz
Pfeffer

Für die Kartoffelfüllung

400 gKartoffeln, festkochend
1rote Zwiebel
20g Ingwer
4 ELRapsöl
Salz
1 TLChiliflocken, grob
1 TLCumin

Für den Salat

60 gRotkohl
60 gWeißkohl
50 gKirschtomaten
0.5Bio-Salatgurke
4 StielePetersilie
2 ELRotweinessig
Salz, Pfeffer
1Fladenbrot

Zubereitung des Rezepts Kartoffeldöner mit Skordalia

Für die Skordalia, griechische Knoblauchcreme

  1. Kartoffeln waschen, abtrocknen, schälen und in grobe Würfel schneiden. In reichlich kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten weichkochen lassen. Abgießen und abtropfen lassen.
  2. Knoblauch schälen und fein reiben. Zitrone heiß waschen, abtrocknen, Schale fein abreiben, halbieren und Saft auspressen.
  3. Kartoffeln, Knoblauch, Zitronensaft und Schale und Olivenöl mit einem Kartoffelstampfer fein stampfen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und beiseitestellen.

Für die Kartoffelfüllung

  1. Kartoffeln waschen, abtrocknen, schälen und in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Zwiebel und Ingwer schälen. Zwiebel achteln und Ingwer in feine Streifen schneiden.
  2. Öl in einer Pfanne erhitzen, Gemüse darin ca. 12 Minuten bei mittlerer Hitze braten. Dabei ab und zu wenden. Mit Cumin, Salz und Chiliflocken würzen.
  3. Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 180 °C).

Für den Salat

  1. In der Zwischenzeit für den Salat beide Kohlsorten waschen, vom Strunk befreien und anschließend in feine Streifen schneiden. Tomaten waschen, abtrocknen und halbieren. Gurke waschen, abtrocknen und in feine Scheiben schneiden. Petersilie waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und grob hacken.
  2. Alles in einer Schüssel mischen und mit Essig, Salz und Pfeffer würzen.
  3. Fladenbrot im Ofen auf mittlerer Schiene ca. 3 Minuten erwärmen und portionieren. Je einmal waagerecht halbieren, großzügig mit Skordalia bestreichen und mit Kartoffeln und Salat befüllen.

Nährwerte für das Rezept Kartoffeldöner mit Skordalia

531 kcal27%

Energie

9 g13%

Eiweiß

70 g27%

Kohlen-hydrate

22 g33%

Fett

Tipp

Fleischliebhaber? Verwendet die Hälfte der Kartoffeln für die Füllung halbieren und ersetzt die andere Hälfte mit gewürfeltem und angebratenem Hähnchenbrustfilet. Superlecker!

+
Ähnliche Rezepte
Special: Osterküken aus Kartoffeln

Und jetzt alle zusammen, auf 3: süüüüüüß! Wir sind ganz verliebt in diese niedlichen kleinen Osterküken. Und das Beste: Sie sind schnell gebastelt, schmecken lecker,…

Kartoffel-Möhren-Kugel

Kugel ist ein traditionelles Gericht der askenasisch-jüdischen Küche, das oft zum Mittagessen am Sabbat oder bei heiligen Festen, wie Pessach, serviert wird. Jede Familie interpretiert…

Lea Endys’ Frittata mit Tomaten und Champignons

Kein Wunder, dass #PotatoLover Lea Endys zu ihrem letzten Besuch in der Kartoffelküche ein richtig schmackhaftes Frittata-Rezept mitgebracht hat! Frittata ist eines der beliebtesten Kartoffel-Rezepte…

Gnocchi mit Spargel-Tomaten-Gemüse

Unser heutiges Rezept kann auf zwei Arten zubereitet werden. Für die Eiligen unter Euch gibt es natürlich die Option, fertige Gnocchi aus dem Kühlregal zu…

Kartoffelkäse – bayerischer Brotaufstrich

Na, habt Ihr Euch Dirndl oder Trachtenhose schon rausgelegt? Nur noch wenige Tage, dann heißt es wieder „O’zapft is“ und ganz München (und der Rest…

Kartoffelchutney mit Chili und Ingwer

Wie ihr wisst, sind wir immer für ungewöhnliche Kombinationen zu haben und probieren auch gerne mal was Neues aus. Schließlich eignet sich die Kartoffel perfekt…