graue Holzbretter
1742 video image

Weihnachtliche Kartoffelsalattannen aus japanischem Kartoffelsalat

Ernährungsweise Vegetarisch
Nährwert 502 kcal
Zubereitungsdauer 50min
Schwierigkeit Einfach
Koch-Typ Vorwiegend festkochend

Wird es Zeit, das alteingesessene Weihnachtsmenü etwas aufzupeppen? Da sind wir völlig bei dir – Und es wird Zeit, unsere Japanischen Kartoffelsalattannen zu probieren! Mit Reisessig, japanischer Mayonnaise und japanischem Senf wird das ganze schlichtweg zu einer Geschmacksexplosi0n für dich und deine Gäste – ganz abgesehen davon, wie toll die Kartoffelsalattannen auf dem Teller aussehen.
Lass es dir schmecken!

Und falls du noch mehr Inspiration für dein Weihnachtsmenü suchst, haben wir dir hier mal eins zusammengestellt. Volle Kartoffelpower voraus!

Zutaten für das Rezept Weihnachtliche Kartoffelsalattannen aus japanischem Kartoffelsalat

4 Portionen

Für Kartoffelsalattannen aus japanischem Kartoffelsalat:

750 gKartoffeln, vorwiegend festkochend
2Landgurken
2 TLReisessig
6 ELjapanische Mayonnaise
0.5 TLscharfer japanischer Senf
1kleine Karotte
0.5rote Zwiebel
3Eier
2Frühlingszwiebeln
1kleiner Kopf Lollo Rosso oder Frisseesalat
100 gweißer Cheddar am Stück

Zubereitung des Rezepts Weihnachtliche Kartoffelsalattannen aus japanischem Kartoffelsalat

Für Kartoffelsalattannen aus japanischem Kartoffelsalat:

  1. Die Kartoffeln in Salzwasser für ca. 20 Minuten kochen, bis sie gar sind. Wasser abgießen und die Kartoffeln ausdampfen lassen.
  2. Die Eier kochen, bis sie hart sind, das Wasser abgießen und die Eier erkalten lassen.
  3. Gurken waschen und trocken tupfen. Beide Enden der Gurke abtrennen und mit einem Sparschäler in eine Schüssel in feine Scheiben schneiden. Einen halben Teelöffel Salz über die Gurkenscheiben geben und mit den Händen gut verteilen. Ca. 15 Minuten stehen lassen, damit den Gurken das Wasser entzogen werden kann. Danach das Wasser abtropfen oder die Gurken in ein Sieb legen.
  4. Kartoffeln pellen und in eine Salatschüssel geben, mit einem Kartoffelstampfer oder der Rückseite einer Gabel grob zerdrücken.
  5. Karotte und Frühlingszwiebel waschen. Karotte in dünne Stifte schneiden, dunkelgrünen Teil der Frühlingszwiebel abtrennen und weiße und hellgrüne Teile in feine Streifen schneiden. Die hartgekochten Eier schälen und würfeln. Die rote Zwiebel schälen, halbieren und in feine Scheiben schneiden. Alles zum Kartoffelbrei geben.
  6. Die japanische Mayonnaise, den scharfen japanischen Senf und den Reisessig in einer Schüssel miteinander vermischen.
  7. Das japanische Kartoffelsalatdressing auf die restlichen Zutaten geben. Alle Zutaten gut miteinander vermischen.
  8. Ein paar Salatblätter aus dem Salatkopf entfernen und unter fließendem Wasser gründlich abwaschen. Auf einem sauberen Geschirrtuch abtropfen lassen und ggf. trocken tupfen.
  9. Eine Scheibe von ca. 1,5 cm Dicke vom Käseblock abtrennen. Mit dem Keksausstecher vier kleine Sterne ausstechen.
  10. Den Kartoffelsalat und die Salatblätter schichtweise aufeinander stapeln: Dabei die größeren Blätter unten verwenden und nach oben, wie bei einer richtigen Tanne, immer schmaler werden, also auch kleinere Salatstreifen nutzen. Dazu die Salatblätter durch abreissen oder mit einem Messer in die gewünschte Form bringen.
  11. Auf jede Kartoffelsalattanne einen Käsestern setzen und sofort servieren.

Nährwerte für das Rezept Weihnachtliche Kartoffelsalattannen aus japanischem Kartoffelsalat

502 kcal25%

Energie

17 g24%

Eiweiß

31 g12%

Kohlen-hydrate

30 g45%

Fett

+
Ähnliche Rezepte
Vegetarisch673 kcal150 min
Tarte Tatin Surprise nach Ottolenghi

Yotam Ottolenghis Tarte Tatin Surprise ist seit Veröffentlichung des Rezepts in einer britischen Tageszeitung im Jahr 2010 legendär. Sie ist ein Fest für Abenteuerlustige und…

Lángos – Ungarische Kartoffel-Hefeteigfladen

Lángos heißt auf Ungarisch „Flamme“. In Deutschland erfreuen sich die in Öl ausgebackenen Hefeteigfladen als leckerer Kirmes und Weihnachtsmarktsnack großer Beliebtheit, beispielsweise belegt mit Schmand…

Vegetarisch723 kcal60 min
Maronen-Kartoffelsuppe

Hallöchen! Endlich steht der richtige Winter vor der Tür. Nachdem man die Weihnachtsmärkte noch beinahe in Shorts besuchen konnte, wird es jetzt im Januar schon…

Plätzchen mal anders: herzhafte Kartoffelbäumchen

Herzhafte Kartoffelplätzchen: Eine super einfache Methode, Euer Festessen an Heiligabend mit einer Beilage aus Kartoffeln schön zu gestalten. Denn: Alle Jahre wieder geraten wir in…

Vegetarisch567 kcal90 min
Kartoffel-Käsekuchen mit Mandarinen

Käsekuchen ist an und für sich schon fantastisch. Aber in dieser Version mit Kartoffeln und Mandeln kriegt er einen besonders saftigen Touch! Für das fruchtige…

Vegetarisch727 kcal90 min
Süße Kartoffel-Walnussteilchen

In Schweden ist das Servieren von Kanelbullar, süße Schnecken oder Walnusst eilchen mit Zimt-Füllung, zum geselligen Kaffeetrinken, der Fika – wie das Unterbrechen des Tages…