Ofenkartoffel gefüllt mit Sauerkraut, Joghurt, Merguez und Schalotten.

Ofenkartoffel mit Merguez und Sauerkraut

Ernährungsweise Mit Fleisch
Nährwert 538 kcal
Zubereitungsdauer 60min
Schwierigkeit Einfach
Koch-Typ Vorwiegend festkochend

Wer hat Bock auf eine kulinarische Genussreise? Wir schnappen uns als Grundlage unsere liebste Zutat – die Kartoffel – und bereiten sie typisch türkisch als Ofenkartoffel zu. Das kennt ihr vielleicht aus unserem Artikel zu Ofenkartoffeln und Kumpir. Auf unsere Ofenkartoffel kommt etwas sehr deutsches: erfrischendes Sauerkraut, mit herrlichem Joghurt, Chili und Kümmel vermengt. Und zu guter Letzt toppen wir die Schönheit mit würziger Merguez, einer Wurst, die ihr womöglich aus Nordafrika kennt. Läuft euch auch schon das Wasser im Mund zusammen? Werft direkt den Ofen an!

Zutaten für das Rezept Ofenkartoffel mit Merguez und Sauerkraut

2 Portionen

Für die Ofenkartoffeln:

2große Kartoffeln (mind. 150 g), vorwiegend festkochend

Für die Toppings:

2 ELRapsöl
Salz
1Schalotte
4Merguez (Würste à ca. 50 g)
2 ELOlivenöl
150 gSauerkraut (Dose)
50 gJoghurt (3,5 % Fett)
1 PriseZucker
0.5 TLKümmel, gemahlen
1 ELChiliflocken
4 Stieleglatte Petersilie

Zubereitung des Rezepts Ofenkartoffel mit Merguez und Sauerkraut

Für die Ofenkartoffeln:

  1. Backofen vorheizen (Umluft: 200 °C). Kartoffeln mit Schale unter fließendem Wasser gut abspülen und abtrocknen, anschließend mit einer Gabel ringsherum einstechen.
  2. Kartoffeln auf Backpapierzuschnitte setzen und pro Kartoffel mit 1 EL Rapsöl und Salz würzen. Kartoffel anschließend im Backpapier einwickeln, die beiden Enden mit Küchengarn zubinden und auf ein Backblech setzen.
  3. Kartoffeln im unteren Drittel des Ofens ca. 45 Minuten auf einem Gitter backen.

Für die Toppings:

  1. In der Zwischenzeit Schalotte schälen, halbieren und in ca. 1 cm dicke Halbmonde schneiden.
  2. Merguez in ca. 2 cm breite Stücke schneiden.
  3. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Schalotte und Merguez dazugeben und ca. 10 Minuten unter mehrfachem Wenden bei mittlerer Temperatur anbraten.
  4. Sauerkraut aus der Dose in ein Sieb geben, etwas auspressen und abtropfen lassen.
  5. Sauerkraut mit Joghurt, Zucker, Kümmel und Chiliflocken in einer Schüssel vermengen. Petersilie waschen, trocken schütteln und grob hacken.
  6. Kartoffeln aus dem Ofen nehmen und kurz auskühlen lassen. Mit dem Messer einen tiefen Schnitt mittig in das Backpapier setzen und Kartoffeln auseinander drücken. Anschließend mit Sauerkrautsalat befüllen, mit Merguez und Petersilie garnieren und servieren

Nährwerte für das Rezept Ofenkartoffel mit Merguez und Sauerkraut

538 kcal27%

Energie

21 g29%

Eiweiß

29 g11%

Kohlen-hydrate

36 g55%

Fett

Kartoffel geformt wie ein Herz

Tipp

Du kannst im Laden auch vegane Merguez finden!

+
Ähnliche Rezepte
Vegetarisch545 kcal65 min
Selbstgemachte Pommes mit feurigem Jalapeño-Käse-Dip

Ob im Freibad nach einer ausgiebigen Wasserschlacht, während eines Festivals, um Kraft zu tanken oder auf dem Weihnachtsmarkt, um die Finger zu wärmen, es geht…

Mit Fisch743 kcal60 min
Kartoffel-Mais-Chowder mit Fisch

Schon im Roman Moby Dick von Melville wird auf Nantucket Chowder verspeist – diese typisch nordamerikanische dickflüssige Suppe mit Fisch oder Muscheln. Übrigens: Obwohl sich…

VegetarischGlutenfrei622 kcal45 min
Papas a la Huancaína

Kartoffeln nach Huancayo-Art oder Kartoffeln auf dem Weg nach Huancayo ist ein typisch peruanisches Gericht, bei dem die völlig zu unrecht komplett unterschätzte Kombination von…

Zitronenkartoffeln mit Guacamole

Heute gibt es wieder Neues und Köstliches aus der veganen Kartoffelwelt. Ohne großen Aufwand und viel Schnickschnack, dafür mit umso mehr Geschmack: Zitronenfrische Kartoffeln und…

Knusprige Kartoffelbällchen mit Cheddar und Bacon

Manchmal muss es Soulfood sein! Und was gibt es da Besseres als unsere Gewinnerkombination Kartoffeln + Käse? Okay, überredet. Bacon kommt auch noch mit rein.…

Vegetarisch570 kcal70 min
Kartoffel-Blätterteig-Kuchen mit frischen Kräutern

Der Frühling lässt grüßen! Aromatische Kartoffeln gebacken in knusprigem Blätterteig. Viele frische Kräuter komplementieren diesen Kartoffelkuchen, der ein wenig an Quiche erinnert.