Kartoffelkrapfen mit Bratapfelkompott

Süße Kartoffelkrapfen mit Bratapfelkompott

Ernährungsweise Vegetarisch
Nährwert 221 kcal
Zubereitungsdauer 150min
Schwierigkeit Einfach
Koch-Typ Vorwiegend festkochend

Draußen wird’s gerade wieder so richtig eklig. Umso mehr Grund, die Zeit drinnen mit einem heißen Kakao unter der Decke zu verbringen. Passend dazu haben wir dir einen kleinen süßen Snack mitgebracht, nämlich Kartoffelkrapfen mit Bratapfelkompott. Die sind super einfach gemacht und stimmen mit Zimt und Amaretto schon mal auf Weihnachten ein!

Zutaten für das Rezept Süße Kartoffelkrapfen mit Bratapfelkompott

4 Portionen

Für die Kartoffelkrapfen:

150 gKartoffeln, vorwiegend festkochend
20 gHefe
100 mlMilch (3,5% Fett)
50 gZucker
80 gButter
2Eier (Gr. M)
250 gWeizenmehl (Type 405)
1 lPflanzenöl zum Frittieren
Puderzucker

Für das Bratapfelkompott

4Äpfel
1 StangeZimt
4 ELAmaretto
100 mlApfelsaft
1 TLRosinen

Zubereitung des Rezepts Süße Kartoffelkrapfen mit Bratapfelkompott

Für die Kartoffelkrapfen:

  1. Kartoffeln schälen und für 15 bis 20 Minuten weich kochen. Hefe in lauwarmer Milch zusammen mit Zucker auflösen. Butter mit einem Handrührgerät aufschlagen. Nach und nach Eier einarbeiten.
  2. Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse drücken und zur Butter-Ei Mischung geben. Mehl und Milch mit einem Knethaken oder Händen zu einem Teig kneten und zur Kartoffelmasse geben. Beides zu einem glatten Teig verarbeiten und bei Zimmertemperatur mit einem feuchtem Tuch abgedeckt für ca. 2 Std. gehen lassen, bis sich das Volumen etwa verdoppelt hat.
  3. Pflanzenfett in einem hohen Topf auf ca. 160°C erhitzen. Kartoffelmasse mithilfe von etwas Mehl ca. 1,5 cm dick ausrollen und in ca. 2×2 cm große Vierecke schneiden. Teig nach und nach für ca. 5 Minuten im heißen Öl goldbraun ausbacken. Krapfen mit einer Schaumkelle herausnehmen und auf einem Küchenkrepp abtropfen lasen. Mit Puderzucker bestreuen und mit Bratapfelmus servieren

Für das Bratapfelkompott

  1. In der Zwischenzeit Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Äpfel waschen, schälen, Strunk keilförmig herausschneiden und Äpfel in grobe Würfel schneiden. Apfelstücke mit Zimt, Amaretto, Apfelsaft und Rosinen in einer Auflaufform vermischen und für ca. 20 Minuten im Backofen weich garen. Zimtstange entfernen. Äpfel mit einem Stabmixer zu einem Püree verarbeiten.

Nährwerte für das Rezept Süße Kartoffelkrapfen mit Bratapfelkompott

221 kcal11%

Energie

3 g4%

Eiweiß

24 g9%

Kohlen-hydrate

12 g18%

Fett

+
Ähnliche Rezepte
Vegetarisch417 kcal30 min
Lustige Kartoffelbrei-Eulen

Piep, piep, piep! Wir haben uns alle lieb. Und mit dieser tollen Rezeptidee haben bestimmt auch die lieben Kleinen die Kartoffel unheimlich lieb. Mit Mini-Mozzarellakugeln…

Vegetarisch384 kcal120 min
Saftiger Kartoffelkuchen mit Äpfeln

Kuchen ist euch immer zu trocken? Nicht mit diesem Rezept! Unser Kartoffelkuchen mit Äpfeln schmeckt herrlich süß und bleibt dank der darin verarbeiteten Kartoffeln lange…

VegetarischGlutenfrei459 kcal60 min
Gebackener Blumenkohl mit Kartoffelkruste

Festtagsessen ganz easy: Mit diesem Schmaus gewinnst du die Herzen von Müttern, Schwiegermüttern, Großeltern und überhaupt allen Gästen, die Sinn für raffinierte Hausmannskost mit Pfiff…

Vegetarisch643 kcal110 min
Kartoffel-Rote-Bete-Knödel

Jetzt wird es festlich: diese fancy Kartoffelknödel sehen nicht nur wunderhübsch aus, sie enthalten auch noch eine grandiose, würzige Füllung aus Blauschimmelkäse. Und wie die…

Glutenfrei463 kcal90 min
Kartoffel-Bananenkuchen mit Himbeeren und Schokoladen-Tropfen

Wohin mit Kartoffeln vom Vortag? Wohin mit reifen Bananen? Wir sind immer bemüht Lebensmittel zu retten und möglichst alle Reste aus unserem Kühlschrank und der…

Vegan367 kcal35 min
Kartoffel-Knuspermüsli

Das Frühstück macht den Tag. Für manche geht’s nur mit Knuspermüsli, auch bekannt als Granola. Diese super leckere und gesunde Energiebombe wird dich easy bis…