graue Holzbretter
Papa rellena

Leckeres aus Peru: Papa Rellena

Ernährungsweise Mit Fleisch
Nährwert 404 kcal
Zubereitungsdauer 60min
Schwierigkeit Einfach
Koch-Typ Mehligkochend

¡Buenos días!, Kartoffelfreund! Heute schauen wir uns ein Land an, das die Kartoffel schon seit rund 8.000 Jahren verarbeitet: Peru. Dort ist eines der beliebtesten Kartoffelgerichte „Papa Rellena“, eine gefüllte und frittierte Kartoffelmasse – unglaublich lecker! Wir haben uns für Dich in den Flieger gesetzt, sind auf Lamas über die Anden geritten und haben eine peruanische Hausfrau nach dem Rezept gefragt … Okay, vielleicht war die Reise nicht ganz so lang. 😉 Aber ein tolles Rezept haben wir trotzdem. Viel Erfolg beim Ausprobieren!

Papa Rellena ist das mit Abstand beliebteste Gericht auf dem Weihnachtsmarkt in Essen. Da die leckeren Kartoffeln in dieser Form selten am Imbiss verkauft werden, kommen dort jedes Jahr sogar Reisebusse voller Belgier oder Schotten an, die ganz wild darauf sind, die Spezialkartoffel zu probieren. Hast du vielleicht auch schon vor dem Stand der peruanischen Frauen angestanden und bist in den Genuss dieser unverschämt leckeren Spezialität gekommen?  

Zutaten für das Rezept Leckeres aus Peru: Papa Rellena

6 Portionen

Für die Papa Rellena:

1 kgKartoffeln, mehligkochend
250 gHackfleisch
4Eier (Gr. M)
1große rote Zwiebel
2 ELRosinen
2 ZweigePetersilie
15schwarze Oliven
1Knoblauchzehe
Mehl zum Wälzen
Öl zum Braten
0.5 TLKreuzkümmel
1 ELChilipulver
1 TLOregano
Salz und Pfeffer

Zubereitung des Rezepts Leckeres aus Peru: Papa Rellena

Für die Papa Rellena:

  1. Zwiebeln und Knoblauch klein hacken und in einer Pfanne mit heißem Öl anbraten, bis sie glasig sind. Hackfleisch mit in die Pfanne geben und fünf Minuten anbraten. Chilipulver hinzufügen und weitere fünf Minuten braten.
  2. Nun Rosinen, Petersilie, Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel, Oliven und Oregano beigeben und kurz anbraten - Damit ist die Füllung fertig. Diese nun im Kühlschrank abkühlen lassen.
  3. Zwei Eier für rund 8 Minuten kochen, bis sie fest sind. Dann abkühlen lassen, schälen und vierteln.
  4. Kartoffeln kochen, schälen und stampfen. Zwei zusätzliche Eier verquirlen, etwas Salz und Pfeffer hinzugeben und mit der Kartoffelmasse mischen, bis eine leichte Masse entsteht. Das Ganze für ein paar Minuten ruhen lassen.
  5. Kartoffelmasse in sechs Portionen teilen, einen Teil der Masse übriglassen, um später daraus die "Deckel" zu formen. Mit den Händen eine Mulde formen, mit zwei Esslöffeln der Füllung sowie einem geviertelten Ei befüllen. Die Kartoffelmasse schließt mit den geformten Deckeln schließen und Ränder ordentlich zusammendrücken. Das Ganze nun in etwas Mehl wälzen und in heißem Öl anbraten.
  6. Tipp: Dazu schmeckt eine schnell gemachte Zwiebel-Salsa: Einfach eine Zwiebel sehr fein schneiden, mit kaltem Wasser abspülen und mit Limettensaft, Salz und Pfeffer anrühren.

Nährwerte für das Rezept Leckeres aus Peru: Papa Rellena

404 kcal20%

Energie

16 g22%

Eiweiß

36 g14%

Kohlen-hydrate

18 g27%

Fett

+
Ähnliche Rezepte
VegetarischGlutenfreiKalorienarm174 kcal45 min
Frittierte Kartoffelspiralen

You spin me right round baby right round … Achtung, Wortwitz: Heute dreht sich mal wieder alles um die beste Knolle der Welt! Diese knusprigen…

Königsberger Kartoffeleintopf

Der Königsberger Kartoffeleintopf hat von allem etwas - herzhaft, süß, pikant - darum ist auch für jeden etwas dabei. Warum nur Königsberger Klopse essen, wenn…

VegetarischGlutenfrei416 kcal90 min
Baked Potato mit Hüttenkäse-Petersilie-Topping

Baked Potato, Ofenkartoffeln, Pellkartoffeln – tolle Zutaten um im neuen Jahr die guten Vorsätze – wie gesünder essen und öfter selbst kochen – umzusetzen. Hier…

Mit Fleisch555 kcal60 min
Hash Brown-Auflauf mit Sucuk und versunkenem Spiegelei

In den USA isst man zu jeder Tageszeit Hash Browns. Sie sind quasi ein Verwandter des Röstis, der auf der anderen Seite des Atlantiks lebt.…

Mit FischGlutenfreiKalorienarmFettarmLaktosefrei208 kcal40 min
Kartoffelsushi – German Style

Ja, richtig gelesen! Heute haben wir mal wieder ein Rezept für alle Kartoffelfans, die gerne Neues ausprobieren: Wir haben unser beliebtes Kartoffelsushi neu interpretiert. Den…

VegetarischGlutenfrei588 kcal45 min
Knusprige Kartoffelschiffchen – Potato Skins

Ahoi! Heute stechen wir nicht in See, dafür machen wir uns auf in ein besonders knuspriges Grillabenteuer! Unter dem Namen „Potato Skins“ ist dieses Rezept…