Mini-Pizzen aus Kartoffeln mit Spargel

Mini-Kartoffelpizzen mit grünem Spargel

Ernährungsweise Vegetarisch
Zubereitungsdauer 85min
Schwierigkeit Einfach
Koch-Typ Mehligkochend

Der wonnige Mai steht vor der Tür, und Marktstände sowie Supermarktregale zeigen deutlich: Die Spargelzeit hat begonnen! Es muss aber nicht immer die klassische Kombi aus Pellkartoffeln, weißem Spargel und Sauce hollandaise sein. Auf dem feinen Boden dieser Minipizzen kommt der knackige grüne Spargel voll zur Geltung. Knoblauchöl und Zitrone sorgen für das passende Aroma. Unglaublich lecker!

Zutaten für das Rezept Mini-Kartoffelpizzen mit grünem Spargel

4 Portionen
300 gMehl
600 gmehligkochende Kartoffeln
400 ggrüner Spargel
0.5Würfel frische Hefe
1 PriseZucker
6 ELOlivenöl
2Knoblauchzehen
1 ELZitronenabrieb
Salz und Pfeffer
frischer Rosmarin

Zubereitung des Rezepts Mini-Kartoffelpizzen mit grünem Spargel

  1. Ca. 250 g der Kartoffeln für 12 - 15 Minuten in Salzwasser gar kochen, pellen und zerstampfen (alternativ gekochte Kartoffeln vom Vortag verwenden).
  2. Mehl in eine große Schüssel geben, Hefe hineinbröckeln, Zucker und ca. 100 ml lauwarmes Wasser hinzufügen und alles verrühren.
  3. Tuch über die Schüssel legen und Vorteig für 15 Minuten gehen lassen.
  4. Gestampfte Kartoffeln zum Teig geben.
  5. Drei Esslöffel Olivenöl, einen halben Teelöffel Salz und etwa 80 ml Wasser hinzufügen und alles geschmeidig kneten. Der Teig sollte nicht zu sehr kleben und sich vom Rand lösen, gegebenenfalls noch etwas Mehl hinzufügen. Teig noch mal 30 Minuten gehen lassen.
  6. In der Zwischenzeit Spargel waschen, in ca. 4 cm lange Stücke schneiden und in einem Topf mit kochendem Salzwasser etwa zwei Minuten blanchieren.
  7. Grünen Spargel mit eiskaltem Wasser abschrecken.
  8. Die übrigen, rohen Kartoffeln schälen und in feine Scheiben hobeln.
  9. Knoblauch schälen und fein hacken, mit Zitronenabrieb und 3 Esslöffel Öl verrühren.
  10. Backofen auf 220 °C/Umluft vorheizen.
  11. Arbeitsfläche bemehlen, Teig noch mal durchkneten und in 12 gleich große Kugeln teilen. Tipp: Das funktioniert besonders gut, wenn du eine Küchenwaage zur Hilfe nimmst.
  12. Teigkugeln gleichmäßig zu kleinen Pizzaböden ausrollen, mit Kartoffelscheiben und Spargel belegen.
  13. Zitronen-Knoblauchöl darüberträufeln und noch mal nach Geschmack salzen und pfeffern.
  14. Mini-Kartoffelpizzen mit grüne Spargel 15 bis 20 Minuten backen, bis sie schön gebräunt sind. Mit frischem Rosmarin garniert servieren.
+
Ähnliche Rezepte
Smiley Fries mit roter Salsa

Bitte lächeln! Mit unserem heutigen Rezept gewinnt Ihr garantiert die Herzen aller kleinen Kartoffelfans, und auch Erwachsene kriegen sicher gute Laune am Esstisch. Davon abgesehen,…

Mit Fisch741 kcal45 min
Kartoffelpfannkuchen mit Rucola, Crème Fraîche und Räucherlachs

Unser heutiges Rezept kannst du in die Pfanne hauen. Also wortwörtlich. Die Kartoffelpfannkuchen sind einfach und schnell zubereitet, die Toppings noch einfacher und schneller, und…

Vegetarisch512 kcal150 min
Kartoffel-Brauhausbrot

Kartoffeln, Kölsch und Röstzwiebeln vereint in einem Brot – diese kölsche Kartoffelspezialität haben wir gemeinsam mit Bäckermeister Tim Bergheim  aus Köln-Sülz entwickelt und wollen euch…

Vegetarisch312 kcal60 min
Kartoffel-Donuts

Donuts – die US-Amerikanische Interpretation des hierzulande als Berliner oder Krapfen bekannten frittierten Gebäcks. Auch Doughnuts geschrieben (wortwörtlich übersetzt heißt das „Teignüsse“), spielen die luftig-leichten…

Ballonkartoffeln mit cremigem Kräuterquark

Einfach, lecker und hübsch anzuschauen: So haben wir unsere Kartoffelgerichte am liebsten. Deshalb gibt’s heute Ofenkartoffeln mit dem gewissen Etwas: Ballonkartoffeln! Dazu einen cremigen Kräuterquark,…

Vegetarisch191 kcal75 min
Kartoffel-Bärlauch-Muffins

Bist du schon mal durch den Wald spaziert, und auf einmal hat es wunderbar würzig nach Knoblauch gerochen? Dann warst du in einem Bärlauchhain unterwegs!…