Mini-Pizzen aus Kartoffeln mit Spargel

Mini-Kartoffelpizzen mit grünem Spargel

Ernährungsweise Vegetarisch
Zubereitungsdauer 85min
Schwierigkeit Einfach
Koch-Typ Mehligkochend

Der wonnige Mai steht vor der Tür, und Marktstände sowie Supermarktregale zeigen deutlich: Die Spargelzeit hat begonnen! Es muss aber nicht immer die klassische Kombi aus Pellkartoffeln, weißem Spargel und Sauce hollandaise sein. Auf dem feinen Boden dieser Minipizzen kommt der knackige grüne Spargel voll zur Geltung. Knoblauchöl und Zitrone sorgen für das passende Aroma. Unglaublich lecker!

Zutaten für das Rezept Mini-Kartoffelpizzen mit grünem Spargel

4 Portionen
300 gMehl
600 gmehligkochende Kartoffeln
400 ggrüner Spargel
0.5Würfel frische Hefe
1 PriseZucker
6 ELOlivenöl
2Knoblauchzehen
1 ELZitronenabrieb
Salz und Pfeffer
frischer Rosmarin

Zubereitung des Rezepts Mini-Kartoffelpizzen mit grünem Spargel

  1. Ca. 250 g der Kartoffeln für 12 - 15 Minuten in Salzwasser gar kochen, pellen und zerstampfen (alternativ gekochte Kartoffeln vom Vortag verwenden).
  2. Mehl in eine große Schüssel geben, Hefe hineinbröckeln, Zucker und ca. 100 ml lauwarmes Wasser hinzufügen und alles verrühren.
  3. Tuch über die Schüssel legen und Vorteig für 15 Minuten gehen lassen.
  4. Gestampfte Kartoffeln zum Teig geben.
  5. Drei Esslöffel Olivenöl, einen halben Teelöffel Salz und etwa 80 ml Wasser hinzufügen und alles geschmeidig kneten. Der Teig sollte nicht zu sehr kleben und sich vom Rand lösen, gegebenenfalls noch etwas Mehl hinzufügen. Teig noch mal 30 Minuten gehen lassen.
  6. In der Zwischenzeit Spargel waschen, in ca. 4 cm lange Stücke schneiden und in einem Topf mit kochendem Salzwasser etwa zwei Minuten blanchieren.
  7. Grünen Spargel mit eiskaltem Wasser abschrecken.
  8. Die übrigen, rohen Kartoffeln schälen und in feine Scheiben hobeln.
  9. Knoblauch schälen und fein hacken, mit Zitronenabrieb und 3 Esslöffel Öl verrühren.
  10. Backofen auf 220 °C/Umluft vorheizen.
  11. Arbeitsfläche bemehlen, Teig noch mal durchkneten und in 12 gleich große Kugeln teilen. Tipp: Das funktioniert besonders gut, wenn du eine Küchenwaage zur Hilfe nimmst.
  12. Teigkugeln gleichmäßig zu kleinen Pizzaböden ausrollen, mit Kartoffelscheiben und Spargel belegen.
  13. Zitronen-Knoblauchöl darüberträufeln und noch mal nach Geschmack salzen und pfeffern.
  14. Mini-Kartoffelpizzen mit grüne Spargel 15 bis 20 Minuten backen, bis sie schön gebräunt sind. Mit frischem Rosmarin garniert servieren.
+
Ähnliche Rezepte
Mit FleischGlutenfrei476 kcal45 min
Kartoffel-Wirsing-Pfanne mit Pinienkernen

Jetzt wird’s rustikal! Wir outen uns offiziell als große Kohl-Fans und legen dir hiermit den absoluten Tausendsassa unter den Kohlköpfen ans Herz: Wirsing! Milder Geschmack,…

Ukrainische Wareniki

Warkenikis sind typisch ukrainische Teigtaschen, die herzhaft oder süß gefüllt werden. Sie sind mit den polinischen Pierogi, hierzulande Piroggen genannt, verwandt und kommen heute im…

Vegetarisch624 kcal70 min
Kartoffelauflauf mit Feta, Spinat und Kirschtomaten

Feta und Spinat kommen in vielen Gerichten gemeinsam zum Einsatz. Kein Wunder, passt ja auch super zusammen. Wir finden aber, dass es noch besser geht…

519 kcal45 min
Kartoffelnudelnester mit Sauce bolognaise

Es müssen ja nicht immer Spaghetti sein! Auch aus Kartoffeln lassen sich wunderbare Nudeln zaubern. Was man dafür braucht? Einen Spiralschneider, beste Kartoffeln und am…

Vegetarisch758 kcal60 min
Spiral-Gemüsetarte

Die Kartoffel ist so vielseitig, dass uns mitunter ganz schwindelig wird. Kein Wunder, dass bei unserem Rezept eine so wunderschöne Spirale entstanden ist: Die Spiral-Gemüsetarte…

Mit Fleisch768 kcal70 min
Patates Dolmasi – gefüllte Kartoffeln mit Hackfleisch

Die türkische Küche liebt gefülltes Gemüse und gefüllte Teigtaschen. Quasi selbstverständlich, dass es auch gefüllte Kartoffeln nach türkischer Art gibt! Patates Dolmasi – ausgehölte, frittierte…