graue Holzbretter
1576 video image

Kartoffel-Crème-Brûlée

Ernährungsweise Vegetarisch
Nährwert 299 kcal
Zubereitungsdauer 60min
Schwierigkeit Einfach
Koch-Typ Mehligkochend

Ist es eine Vorspeise? Ist es ein Dessert? Selbst in der Kartoffelküche waren wir uns nicht so richtig einig, denn die Kartoffel-Crème-Brûlée lässt viel Interpretationsspielraum. Eines steht jedoch fest: Sie ist wirklich außergewöhnlich und zudem außergewöhnlich köstlich. Solltet ihr die Kartoffel-Crème-Brûlée also künftig auf den Speisekarten edler Sternerestaurants finden: Wir hatten sie zuerst!

Zutaten für das Rezept Kartoffel-Crème-Brûlée

6 Portionen

Für die Kartoffel-Crème-brûlée:

250 gKartoffeln, mehligkochend
150 gPastinaken
50 gButter
2 ELHonig
4Eigelb
250 mlSchlagsahne
2 ZweigeThymian oder Rosmarin
Salz und Pfeffer
6 ELbrauner Zucker

Zubereitung des Rezepts Kartoffel-Crème-Brûlée

Für die Kartoffel-Crème-brûlée:

  1. Kartoffeln und Pastinaken waschen, schälen und vierteln, dann für ca. 15 Minuten in Salzwasser kochen. Wasser danach abgießen.
  2. Kartoffel- und Pastinakenwürfel durch eine Kartoffelpresse und anschließend mit der Hilfe von einem Teigschaber oder einem Esslöffel durch ein Sieb drücken. Butter unterheben.
  3. Schlagsahne mit Thymian- oder Rosmarinzweigen und Honig aufkochen. Kalt stellen und Thymian- oder Rosmarinzweige anschließend entfernen.
  4. Ofen auf 190° C vorheizen.
  5. Eigelbe in einer großen Schüssel mit einem Rührgerät cremig schlagen. Schlagsahne und Kartoffel-Pastinakenstampf unterrühren.
  6. Sechs Tarte- oder Crème-brûlée-Förmchen auf einem Backblech ausbreiten.
  7. Kartoffel-Sahne-Ei-Mischung zu gleichen Teilen auf 6 Förmchen verteilen.
  8. Auflaufform bzw. das Backblech in den Ofen stellen.
  9. Für Flambierbrenner: Kartoffel-Crème-brûlée 50 Minuten backen, mit je einem EL braunem Zucker bestreuen und vorsichtig abbrennen, bis er er eine knusprige Schicht bildet. Wer keinen Flambierbrenner hat, backt die Törtchen für 40 Minuten, bestreut sie mit braunem Zucker und backt sie für weitere 10 Minuten mit der Oberhitze-Funktion des Ofens.unen Zucker über die Förmchen und brennt diesen im Anschluss vorsichtig ab ab.
  10. Kartoffel-Crème-brûlée warm oder kalt, am besten garniert mit weiteren Rosmarin- oder Thymianzweigen, servieren.

Nährwerte für das Rezept Kartoffel-Crème-Brûlée

299 kcal15%

Energie

3 g4%

Eiweiß

22 g8%

Kohlen-hydrate

21 g32%

Fett

+
Ähnliche Rezepte
882 kcal25 min
Raclette-Kartoffeln

Raclette ist der Klassiker schlechthin für den Silvesterabend. Manche greifen auch an Weihnachten schon zu den Pfännchen. Doch wohin mit dem übriggebliebenen Käse? Wer keine…

Mit FleischKalorienarmFettarm548 kcal100 min
Kartoffel-Lasagne

Heute knöpfen wir uns den italienischen Klassiker schlechthin vor: die Lasagne! Statt Pasta gibt es – na klar! – feinste Kartoffel-Lagen. Unser Fazit: Die Kartoffel-Lasagne…

Vegetarisch710 kcal50 min
Kartoffel-Spargel-Tortilla mit Kräuter-Zitronen-Quark

Heute lassen wir unsere Geschmacksknospen kulinarisch Flamenco tanzen. Wir servieren eine spanische Tortilla aus Eiern, mit Kartoffeln, Zwiebel und knackigem grünem Spargel. Dazu gibt’s einen…

Vegetarisch798 kcal60 min
Sommerlicher Kartoffel-Käsesalat

Käse im Kartoffelsalat? Dieser Gedanke hat uns, zumindest theoretisch, schon lange beschäftigt. Spätestens seit unserem Interview mit dem sympathischen zertifizierten Käsesommelier Ruben Frey aus Detmold,…

Mit Fleisch1240 kcal40 min
Obložené chlebíčky: Tschechische Kartoffelsalatschnitten

Kartoffelsalatschnitten? Klingt erstmal komisch, ist aber ein sehr beliebter Snack aus Tschechien, denn das kunstvolle Dekorieren mit diversen Zutaten hat dort Tradition! Immer dabei: Butter,…

Vegetarisch1036 kcal45 min
Flautas de Papa mit Salat und Ranch-Dressing

Sommer und Fernweh, aber keine Reise in Sicht? Dann hol dir doch wenigstens das ultimative Urlaubsfeeling auf den Teller! Heute haben wir ein typisch mexikanisches…