graue Holzbretter
1536 video image

Kartoffel-Bananenkuchen mit Himbeeren und Schokoladen-Tropfen

Ernährungsweise Glutenfrei
Nährwert 463 kcal
Zubereitungsdauer 90min
Schwierigkeit Einfach
Koch-Typ Mehligkochend

Wohin mit Kartoffeln vom Vortag? Wohin mit reifen Bananen? Wir sind immer bemüht Lebensmittel zu retten und möglichst alle Reste aus unserem Kühlschrank und der Speisekammer aufzuessen. Heute zeigen wir euch ein Rezept für einen leckeren Kartoffel-Bananen-Kuchen, ein Verwandter des beliebten Bananenbrots. Wer statt Himbeeren lieber Blaubeeren, Walnüsse statt Mandeln und weiße Schokolade mag, nimmt einfach die. Wer mag, kann den Teig auch auf ein rechteckiges kleines Backblech ausbreiten und sich so Frühstücksriegel basteln oder in eine Kastenform geben, um es später in Scheiben zu schneiden. Denn: Dieser Kuchen ist wirklich nicht besonders süß, backt ihn daher munter für Kinder, Sportler und Gesundheitsbewusste. Im Übrigen ist der Kartoffel-Bananenkuchen glutenfrei.

Zutaten für das Rezept Kartoffel-Bananenkuchen mit Himbeeren und Schokoladen-Tropfen

8 Portionen

Für den Kartoffel-Bananenkuchen mit Himbeeren und Schokoladen-Tropfen (Springform Ø 24):

350 gKartoffeln, mehligkochend
3Bananen, reif
3Eier (Gr. M)
200 gMandeln, gemahlen
1 PriseSalz
1 TLBackpulver
75 gZucker
80 mlneutrales Pflanzenöl (oder 100 g Butter)
150 gHimbeeren
1 PäckchenSchokoladen-Tropfen

Zubereitung des Rezepts Kartoffel-Bananenkuchen mit Himbeeren und Schokoladen-Tropfen

Für den Kartoffel-Bananenkuchen mit Himbeeren und Schokoladen-Tropfen (Springform Ø 24):

  1. Kartoffeln für ca. 20 bis 25 Minuten kochen, bis sie gar sind. Ausdampfen und komplett abkühlen lassen. Optional einfach Kartoffeln vom Vortag verwenden.
  2. Ofen auf 175 °C vorheizen. Kartoffeln pellen.
  3. Himbeeren waschen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  4. Kastenform mit Backpapier auslegen oder eine Springform einfetten.
  5. Bananen (sie müssen reif sein!) schälen und zusammen mit den Kartoffeln in eine Schüssel geben. Beides mit dem Kartoffelstampfer zu einem Püree verarbeiten.
  6. Eier, Fett und Zucker in einer zweiten Schüssel mit dem Handrührgerät schaumig schlagen. Kartoffel- und Bananenpüree, Mandeln und Backpulver dazugeben.
  7. Himbeeren und Schokoladenchips vorsichtig unterheben.
  8. Teig in die Kastenform füllen und für ca. 45 Minuten backen.
  9. Kuchen aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Wer möchte, bestäubt ihn mit Puderzucker und dekoriert ihn mit ein paar zusätzlichen Himbeeren.

Nährwerte für das Rezept Kartoffel-Bananenkuchen mit Himbeeren und Schokoladen-Tropfen

463 kcal23%

Energie

11 g15%

Eiweiß

36 g14%

Kohlen-hydrate

30 g45%

Fett

+
Ähnliche Rezepte
Vegetarisch384 kcal120 min
Saftiger Kartoffelkuchen mit Äpfeln

Kuchen ist euch immer zu trocken? Nicht mit diesem Rezept! Unser Kartoffelkuchen mit Äpfeln schmeckt herrlich süß und bleibt dank der darin verarbeiteten Kartoffeln lange…

Mit FleischGlutenfreiKalorienarm469 kcal45 min
Kartoffel-Bier-Suppe

Dass Bier nicht nur zum Oktoberfest ein ausgezeichneter Begleiter herzhafter Kartoffel-Schlemmereien ist, hast du ja sicher auch schon rausgefunden. Aber wusstest du, dass sich die…

VegetarischVeganGlutenfreiKalorienarmFettarmLaktosefrei401 kcal90 min
Schwäbischer Kartoffelsalat

Einem Brauch zufolge mussten in grauer Vorzeit die Bräute im Schwabenland vor ihrer Hochzeit einen Kartoffelsalat zubereiten, um so ihre Schwiegermütter in spe für sich…

VegetarischGlutenfrei931 kcal25 min
Pommes Aligot – Käse-Kartoffel-Fondue

Schon wieder Käsefondue an Silvester? Langweilig! Probier’s mal mit Pommes Aligot, dem Klassiker aus Frankreich. Dieses cremige Kartoffelpüree mit kräftigem Käse und Crème fraîche bietet…

Vegetarisch411 kcal65 min
Kartoffelgratin mit Kräuterbutter

Wie werden Kartoffeln in einem Gratin besonders knusprig? Indem ihr sie aufrecht hinstellt! Wie? Das zeigen wir euch in diesem herrlichen Rezept: Kartoffelgratin mit selbst…

Vegetarisch417 kcal30 min
Lustige Kartoffelbrei-Eulen

Piep, piep, piep! Wir haben uns alle lieb. Und mit dieser tollen Rezeptidee haben bestimmt auch die lieben Kleinen die Kartoffel unheimlich lieb. Mit Mini-Mozzarellakugeln…