graue Holzbretter
1604 video image

Holländischer Stamppot

Ernährungsweise Mit Fleisch, Glutenfrei
Nährwert 488 kcal
Zubereitungsdauer 40min
Schwierigkeit Einfach
Koch-Typ Festkochend

Auch unsere niederländischen Nachbarn wissen, wie ungemütlich nasskalt der Januar sein kann. Als ultimatives Gegenmittel haben sie den Stamppot entwickelt, ein Wohlfühl-Gericht, das dem deutschen Grünkohleintopf ähnlich ist.
Je nachdem, ob ihr es mild oder rauchig mögt, könnt ihr zur Bockwurst oder Rauchwurst (Rookwurst) greifen. Für die vegetarische Version des Holländischen Stamppots nehmt ihr ganz einfach Räuchertofu.

Zutaten für das Rezept Holländischer Stamppot

4 Portionen

Für den Holländischen Stamppot:

500Kartoffeln, mehligkochend
500frischer Grünkohl
2Zwiebeln
4Bock- oder Rookwürste (oder Räuchertofu)
4 ELButter
2 ELZwiebelschmalz
100 mlMilch
Salz
Pfeffer
etwas Petersilie (optional)

Zubereitung des Rezepts Holländischer Stamppot

Für den Holländischen Stamppot:

  1. Kartoffeln und Zwiebeln schälen und würfeln, Grünkohl waschen und hacken. Die Zutaten in einen großen Topf schichten – zuerst die Kartoffeln, dann den Grünkohl, dann die Zwiebeln. Jetzt die Mischung salzen, ungefähr so, wie ihr auch Kochwasser salzen würdet. Anschließend Wasser hinzugeben, bis der Grünkohl fast vollständig bedeckt ist.
  2. Würste (oder den Räuchertofu in Würfel geschnitten) in den Topf legen und bei geschlossenem Deckel 20 Minuten leicht kochen lassen.
  3. Ist die Zeit rum, vorsichtig den Deckel öffnen, die Wurst rausnehmen und zur Seite stellen. Anschließend das Kochwasser abgießen und auffangen. Butter und Zwiebelschmalz zum Kartoffel-Grünkohl-Mix geben und mit dem Kartoffelstampfer durchstampfen. Warme Milch sowie etwas von dem Kochwasser hinzugeben und weiterstampfen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
  4. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und je nach Geschmack mit etwas Petersilie bestreuen.
  5. Und fertig: Holländischer Stamppot – ein Topf voller Wärme!

Nährwerte für das Rezept Holländischer Stamppot

488 kcal24%

Energie

14 g19%

Eiweiß

30 g11%

Kohlen-hydrate

33 g50%

Fett

+
Ähnliche Rezepte
675 kcal75 min
Kartoffel-Sauerkraut-Auflauf mit Kasseler

Auch nach Ende eines langen Tages will gut gegessen werden! Insbesondere in den kalten Monaten darf’s für die hungrige Familie auch mal ein bisschen mehr…

882 kcal25 min
Raclette-Kartoffeln

Raclette ist der Klassiker schlechthin für den Silvesterabend. Manche greifen auch an Weihnachten schon zu den Pfännchen. Doch wohin mit dem übriggebliebenen Käse? Wer keine…

Kartoffel-Dreierlei: Kartoffel küsst Kürbis

Oktober ist Kürbis-Zeit und jederzeit ist Kartoffel-Zeit! Was liegt also näher, als euch ein kleines Best-of unserer schönsten Kürbis-Kartoffelrezepte in Erinnerung zu rufen? Farbenfroh, herzhaft,…

Italienische Hühnerschnitzel mit Kartoffelwürfeln und Gemüse vom Blech

Italienische Hühnerschnitzel mit Gemüse und Kartoffelwürfeln vom Blech – ein schnelles Essen für die gesamte Familie! Kartoffeln, Tomaten und Zucchini sind schnell geschnippelt. Die würzige…

VegetarischGlutenfreiKalorienarm419 kcal40 min
Kartoffeln mit Quark

Kartoffeln mit Quark sind eine deutschlandweite Erfolgsgeschichte, deren weit zurückliegende Wurzeln ins beschauliche Brandenburg führen. Als Arme-Leute-Essen etablierte sich das Gericht zunächst als “Sattmacher”. Aus…

Boxty – irische Kartoffel-Pancakes

Pfannkuchen, Crêpes, Eierkuchen, Pancakes, Palatschinken: Jedes Land hat eigene Kreationen. Wir lieben sie alle. Nicht nur die norwegischen Potetlefser, sondern auch Boxty, eine traditionelle irische…