graue Holzbretter
Burger mit Kartoffeln

Vegane Burger mit Kartoffeln und Quinoa

Ernährungsweise Vegan, Laktosefrei
Nährwert 935 kcal
Zubereitungsdauer 45min
Schwierigkeit Mittel
Koch-Typ Mehligkochend

Normalerweise kommt die Kartoffel in Form von Fritten neben den Burger. Diesmal hat sie ihren Auftritt aber mittendrin! Zusammen mit dem nussigen Quinoa entstehen aus ihr knusprig-leckere Burgerpatties, die ganz ohne Fleisch funktionieren. Vegane Burgerbrötchen und Mayo machen den Genuss perfekt!

Zutaten für das Rezept Vegane Burger mit Kartoffeln und Quinoa

4 Portionen

Für die veganen Burger mit Kartoffeln und Quinoa:

300 gQuinoa
1,2 kgKartoffeln, mehligkochend
1Zwiebel
2 ELPflanzenöl
etwasfrischer Basilikum
etwasfrische Petersilie
etwasfrischer Schnittlauch
4 ELMaisstärke
1 ELCurrypulver
1 ELGemüsebouillonpulver
4Burgerbrötchen
2große Tomaten
4 - 6Essiggurken
0.5rote Zwiebel
8Salatblätter
Ketchup
vegane Mayo

Zubereitung des Rezepts Vegane Burger mit Kartoffeln und Quinoa

Für die veganen Burger mit Kartoffeln und Quinoa:

  1. Kartoffeln für 15 bis 20 Minuten kochen, bis sie gar sind, dann pellen und in 1 cm große Würfel schneiden.
  2. Währenddessen Quinoa in 150 ml Wasser aufkochen und etwa 12 Minuten lang bei niedriger Hitze garen.
  3. Zwiebel schälen und hacken, ein paar Minuten in der Pfanne mit etwas Öl andünsten.
  4. Kräuter waschen, trocken tupfen und fein hacken.
  5. Gebratene Zwiebeln, Kartoffelwürfel und Quinoa zusammen in eine große Schüssel geben.
  6. Gehackte Kräuter und Maisstärke zusammen mit Salz, Pfeffer, Currypulver und Brühepulver ebenfalls in die Schüssel geben und alles zu einer festen Masse vermengen – erst mit einem Löffel, dann mit den Händen.
  7. Mit feuchten Händen sechs Burger-Patties formen, diese auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
  8. Mit feuchten Händen sechs Burger-Patties formen, diese auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
  9. In der Zwischenzeit Burgerbrötchen halbieren und restliches Gemüse waschen.
  10. Tomaten und Essiggurken in Scheiben; rote Zwiebel in Ringe schneiden; Salatblätter waschen und eventuell in kleinere Stücke schneiden.
  11. Burgerbrötchen mit veganer Mayo und Ketchup bestreichen, restliche Zutaten und warme Kartoffel-Quinoa-Patties nach Belieben übereinanderschichten.

Nährwerte für das Rezept Vegane Burger mit Kartoffeln und Quinoa

935 kcal47%

Energie

24 g33%

Eiweiß

137 g52%

Kohlen-hydrate

27 g41%

Fett

+
Ähnliche Rezepte
Kartoffel-Gemüseeintopf mit Hähnchenroulade

Ist.das.kalt!! Väterchen Frost lässt sich gerade nicht lumpen und versorgt uns mit klirrenden Temperaturen. Was gibt es da besseres als einen leckeren, heißen Eintopf? Bei…

VegetarischVeganGlutenfreiKalorienarmLaktosefrei464 kcal40 min
Griechische Kartoffeln

Kartoffeln und Karotten – eine wunderbare Beilage. Wenn die Möhren noch jung und süß sind, ist dieses Gericht insbesondere bei Kindern sehr beliebt.

Kartoffelbrei-Muffins

Jeder von uns wirft im Jahr geschätzt 75 Kilo Lebensmittel weg. Daher widmen wir uns heute mal wieder unserem Lieblingsthema Resteverwertung. Unser heutiges Rezept eignet…

Vegetarisch617 kcal60 min
Gefüllte Ratatouille-Kartoffeln

Ihr kennt sicher das gemüsige All-in-one-Gericht Ratatouille. Wir haben festgestellt, dass man den leckeren Eintopf nicht zwingend aus einer Schüssel essen muss, und ein besseres…

VegetarischGlutenfreiKalorienarmFettarm165 kcal20 min
Bratkartoffeln

Bratkartoffeln sind so unglaublich beliebt! In unserem Bratkartoffel-Tutorial zeigen wir Euch, wie Ihr krosse Kartoffeln hinbekommt. Darüber hinaus haben wir 7 Tipps für die perfekten Bratkartoffeln für…

Vegetarisch567 kcal90 min
Kartoffel-Käsekuchen mit Mandarinen

Käsekuchen ist an und für sich schon fantastisch. Aber in dieser Version mit Kartoffeln und Mandeln kriegt er einen besonders saftigen Touch! Für das fruchtige…