graue Holzbretter
1474 video image

Tex-Mex-Salat mit gerösteten Kartoffeln und Cashews

Ernährungsweise Vegetarisch
Nährwert 1041 kcal
Zubereitungsdauer 55min
Schwierigkeit Mittel
Koch-Typ Festkochend

Wusstet ihr eigentlich, dass Süßkartoffeln gar nicht wirklich Kartoffeln sind? Gut, ist auch nicht so dramatisch, denn in diesem sommerlichen Rezept verstehen die beiden sich trotzdem super! Begleitet werden die beiden von Superfoods und pikanten Cashews. Ob als gesunder Snack für unterwegs oder als schnelles Abendessen, mit Kartoffeln und viel knackigem Gemüse macht Ihr immer alles richtig – versprochen!

Zutaten für das Rezept Tex-Mex-Salat mit gerösteten Kartoffeln und Cashews

2 Portionen

Für den Salat:

2Kartoffeln, vorwiegend festkochend
1große, längliche Süßkartoffel
1 ELOlivenöl
1kleine Dose Mais
1große Tomate
1Romana Salatherz
0.5Avocado
0.1Kopf Rotkohl
1Frühlingszwiebeln
2 ELCrème fraîche
Salz und Pfeffer nach Geschmack

Für die pikanten Cashews:

100 gCashews
1 TLCayenne Pfeffer
1 TLPaprikapulver, süß
1Limette (Schale und Saft)
1 ELHonig
1 TLSonnenblumenöl
Salz nach Geschmack

Für das Dressing:

1Limette (Saft)
2 ELOlivenöl
Salz und Pfeffer nach Geschmack

Zubereitung des Rezepts Tex-Mex-Salat mit gerösteten Kartoffeln und Cashews

Für den Salat:

  1. Kartoffeln und Süßkartoffeln waschen, schälen und in Stücke schneiden.
  2. Kartoffelstücke eine Schüssel geben und mit Olivenöl, Salz und Pfeffer vermischen.
  3. Backblech mit Backpapier auslegen und Kartoffel- und Süßkartoffelstücke darauf ausbreiten. Bei 200 °C ca. 20 Minuten backen bis sie gar und knusprig sind, nach 10 Minuten wenden
  4. Avocadohälfte in feine Streifen schneiden, Rotkohl und Frühlingszwiebeln waschen und in feine Streifen bzw. Ringe schneide, Tomate waschen und würfeln, Mais und Kidneybohnen abtropfen lassen.
  5. In zwei Schüsseln ein Salatbett aus Romanasalatblättern anrichten. Im Anschluss fächerförmig geröstete Süßkartoffel- und Kartoffelstücke, Kidneybohnen und Mais, Tomatenstücke und Rotkohl- und Avocadostreifen auf den Salatblättern ausbreiten.

Für die pikanten Cashews:

  1. Cashews, Cayenne-Pfeffer, süße Paprika, 1 EL Honig, Saft und Schale einer Limette, Salz und Sonnenblumenöl in einer Schüssel gut miteinander vermischen.
  2. Cashews auf Backpapier legen und bei 180 °C drei Minuten backen, danach wenden und weitere drei Minuten backen. Anschließend Cashews abkühlen lassen.

Für das Dressing:

  1. Saft einer Limette, 2 Esslöffel Olivenöl sowie Salz und Pfeffer nach Geschmack in einer kleinen Schüssel zu einer Salatsoße zusammen mischen.
  2. Fertigen Salat mit Dressing und pikanten Cashews bestreuen, und mit einem Klecks Crème und Frühlingszwiebelringen dekorieren. Warm servieren.

Nährwerte für das Rezept Tex-Mex-Salat mit gerösteten Kartoffeln und Cashews

1041 kcal52%

Energie

15 g21%

Eiweiß

96 g36%

Kohlen-hydrate

62 g94%

Fett

+
Ähnliche Rezepte
Empanadas de Papa

Manche von Euch wissen es vielleicht schon: Die Kartoffel ist eine Immigrantin. Ihre Ursprünge liegen in den Anden Südamerikas, von Venezuela bis nach Chile. Und…

VegetarischGlutenfreiKalorienarm576 kcal40 min
Kartoffel-Spargelragout mit Guacamole

Hallo, Ihr Lieben! Obwohl die Spargelsaison offiziell erst gegen Ende April beginnt, findet Ihr sicherlich schon welchen im Supermarkt. Der perfekte Zeitpunkt für ein leckeres…

Panellets – katalanische Marzipan-Kartoffelplätzchen

Kartoffel-Marzipan ist eine Köstlichkeit aus Katalonien: Für die sogenannten Panellets („kleine Brote“) wird selbstgemachtes Marzipan mit Kartoffeln zu sündhaft leckeren kleinen Kugeln geformt und in verschiedenen…

Mit FischGlutenfreiLaktosefrei399 kcal45 min
Pellkartoffeln mit Salsa Verde

Einfach, lecker, mediterran: Mit den leckeren Pellkartöffelchen mit Salsa Verde kommt das spanische Mittelmeer direkt in die Schüssel und zu Euch nach Hause. Wer es…

519 kcal45 min
Kartoffelnudelnester mit Sauce bolognaise

Es müssen ja nicht immer Spaghetti sein! Auch aus Kartoffeln lassen sich wunderbare Nudeln zaubern. Was man dafür braucht? Einen Spiralschneider, beste Kartoffeln und am…

VegetarischVeganGlutenfreiFettarm377 kcal45 min
Drei-Bohnen-Kartoffel-Eintopf

Kartoffeleintopf mit dreierlei Bohnen: Brechbohnen, Kidneybohnen und weißen Bohnen. Hier köchelt das perfekte Gericht für die gesamte Familie! Die Kombination von getrockneten Tomaten und Bohnenkraut…