graue Holzbretter
1506 video image

Taco-Salat mit Texmex Pommes

Ernährungsweise Mit Fleisch, Glutenfrei
Nährwert 889 kcal
Zubereitungsdauer 60min
Schwierigkeit Mittel
Koch-Typ Vorwiegend festkochend

Wir lieben Texmex. Deswegen gab’s in der Kartoffelküche schon mal Tacos mit kartoffeliger Füllung, Nachos mit zweierlei Käse und Rinderschinken sowie einen Texmex Superfood Bowl mit pikanten Cashews. Heute gibt’s Texmex-Feeling in zehn feinen Schichten: Paprika-Salsa, gewürztes Hackfleisch, knackiger Eisbergsalat, geriebener Cheddar, erfrischende Gurken, Mais, Kidneybohnen, schwarzen Oliven, Mascarpone-Dressing. Mit authentisch gewürzten, selbst gemachten Pommes. Weil wir sie so lieben und unbedingt mal einen Pommes-Salat machen wollten. Und wirklich: Ab jetzt finden Events ohne Tacosalat mit Pommes nur noch ohne uns statt. Wir hoffen, dass nie wieder ein Grillabend, eine WG-Party oder Picknick gefeiert wird, ohne dass dieser König des Salatbuffets fehlt. Denn wir finden: Mehr braucht’s für eine gelungene Mahlzeit nicht!

Zutaten für das Rezept Taco-Salat mit Texmex Pommes

6 Portionen

Für den Taco-Salat mit Texmex Pommes:

500 gHackfleisch
500 gKartoffeln, vorwiegend festkochend
100 mlWasser
2 PäckchenTaco- oder Fajitagewürz
1 KopfEisbergsalat, klein
1 Doseschwarze Bohnen oder Kidneybohnen
1 DoseMais
1Gurke
1Knoblauchzehe
300 gTomaten
0.5Chilischote
1rote Zwiebel
1gelbe oder orange Paprika
200 groter Cheddar
1 TLKreuzkümmel
2Limetten
0.5 BundKoriander
100 gMascarpone
100 mlSahne
100 gschwarze, kernlose Oliven
1 LFrittierfett
Salz und Pfeffer
1 ELSonnenblumenöl
2 ELSpeisestärke

Zubereitung des Rezepts Taco-Salat mit Texmex Pommes

Für den Taco-Salat mit Texmex Pommes:

  1. Eisbergsalat würfeln und waschen. Zum Abtropfen auf ein sauberes Geschirrtuch legen oder in eine Schüssel geben und mit mehreren Küchenpapieren abtrocknen. Cheddar reiben, Oliven in Ringe schneiden, Bohnen und Mais getrennt voneinander in einem Sieb abtropfen. Gurke schälen, halbieren, Mitte entfernen und Gurkenhälften in feine Scheiben schneiden. Alle Zutaten bei Seite stellen.
  2. Sahne und den Mascarpone vermischen und mit Salz, Pfeffer und dem Saft einer Limette abschmecken.
  3. Tomaten waschen und in feine Würfel schneiden, Paprika waschen und in kleine Würfel schneiden, Chilischote waschen, entkernen und sehr fein hacken, Zwiebel und Knoblauch schälen und sehr fein hacken. oriander waschen und fein hacken. Für die Deko am Schluss ein paar Blätter zur Seite legen.
  4. Tomatenwürfel, Paprikawürfel, Zwiebel, Knoblauch und Koriander in eine Schüssel geben und vermischen. Mit Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel und Limettensaft abschmecken. Zur Seite stellen (kann auch einen Tag vorher zubereitet werden, um gut durchzuziehen).
  5. Sonnenblumenöl erhitzen und Hackfleisch darin anbraten. Entsprechend der Anweisungen auf der Verpackung ein Päckchen Taco- bzw. Fajita-Gewürz dazugeben und ohne Deckel ca. 10 Minuten einkochen, sodass keine Flüssigkeit zurückbleibt. (Im Zweifel etwas von der Flüssigkeit abgießen.)
  6. Kartoffeln waschen, schälen und in Stäbchen schneiden und trocken tupfen. Zweites Päckchen Gewürz und Speisestärke mit den rohen Pommes vermischen.
  7. Frittierfett erhitzen. Eine Schüssel mit Küchenpapier auslegen. Rohen Texmex-Pommes in mehreren, separaten Portionen frittieren. Ggf. einzelne Pommes von einander lösen, sollten sie aneinander kleben. Die fertigen Texmex-Pommes zum Abtropfen in eine Schüssel mit Küchenpapier geben.

Anrichten:

  1. Alle Zutaten in folgender Reihenfolge in einer hohen Schüssel aufschichten:
  2. Paprika-Salsa, Eisbergsalat, Bohnen, Cheddar, Mais, Gurke, Hackfleisch, Mascarpone-Dressing, Oliven, Pommes
  3. Tacosalat mit Texmex-Pommes mit den übrigen Korianderblättern dekorieren und sofort servieren!

Nährwerte für das Rezept Taco-Salat mit Texmex Pommes

889 kcal44%

Energie

35 g49%

Eiweiß

50 g19%

Kohlen-hydrate

60 g91%

Fett

Kartoffel geformt wie ein Herz

Tipp

Natürlich schmeckt das Rezept auch mit vegetarischem Fleischersatz super gut!

+
Ähnliche Rezepte
Vegetarisch979 kcal30 min
Bergische Mutzen

Bergische Mutzen sind ein rheinisches Siedegebäck, das traditionell zu Karneval und Silvester als Fingerfood die Herzen höher schlagen lässt. Wir haben einen Teil des Mehls…

Vegetarisch629 kcal60 min
Folienkartoffeln mit Paprikapesto

Lecker aus dem Ofen, auf dem Grill mindestens genau so gut: diese Folienkartoffeln mit bunter Paprika und selbst gemachtem Pesto machen sich vor allem an…

Mit FleischGlutenfrei659 kcal30 min
Kartoffelfrühstück aus dem Kaffeebecher

Hunger am späten Vormittag und kein Brot im Haus? Kein Problem mit dem Kartoffelfrühstück aus dem Kaffeebecher! Wir machen immer ein paar Portionen mehr, schmeißen…

VegetarischKalorienarmFettarm473 kcal30 min
Feldsalat mit Kartoffel-Croûtons

Ladies and Gentlemen! Wir präsentieren die Kartoffel in einer neuen Paraderolle: als Feldsalat mit Kartoffel-Croûtons! Fein gewürfelt wird die Knolle in diesem einfachen Rezept zum…

Mit Fisch158 kcal45 min
Kartoffel-Fischbällchen

Heute stellen wir euch einen echten Allrounder vor. Unsere Kartoffel-Fischbällchen aus der Pfanne schmecken kalt oder warm und eignen sich als Picknick-Snack genauso wie als…

Kartoffel-Möhren-Kugel

Kugel ist ein traditionelles Gericht der askenasisch-jüdischen Küche, das oft zum Mittagessen am Sabbat oder bei heiligen Festen, wie Pessach, serviert wird. Jede Familie interpretiert…