graue Holzbretter
1227 video image

Folienkartoffeln mit Paprikapesto

Ernährungsweise Vegetarisch
Nährwert 629 kcal
Zubereitungsdauer 60min
Schwierigkeit Einfach
Koch-Typ Festkochend

Lecker aus dem Ofen, auf dem Grill mindestens genau so gut: diese Folienkartoffeln mit bunter Paprika und selbst gemachtem Pesto machen sich vor allem an lauen Sommerabenden gut! Wem das Rezept eine Nummer zu heiß ist, lässt einfach die Chili weg.

Zutaten für das Rezept Folienkartoffeln mit Paprikapesto

4 Portionen

Für die Folienkartoffeln mit Paprikapesto:

je 1rote, gelbe und grüne Paprikaschote
4große, festkochende Kartoffeln à ca. 300 g
1Chilischote
2Knoblauchzehen
60 gPinienkerne
1 BundBasilikum
1 BundPetersilie
120 mlOlivenöl
Salbei
6 EL Parmesan (gerieben)

Zubereitung des Rezepts Folienkartoffeln mit Paprikapesto

Für die Folienkartoffeln mit Paprikapesto:

  1. Kartoffeln waschen, ggf. einstechen, damit sie besser durchgaren, in Alufolie wickeln und bei 200 °C Ober-/Unterhitze ca. eine Stunde lang backen. Alternativ direkt in die Glut des Grills geben.
  2. In einer beschichteten Pfanne Pinienkerne ohne Zugabe von Öl goldbraun rösten, dabei regelmäßig wenden. Die Hälfte für das spätere Dekorieren beiseite stellen.
  3. Basilikum und Petersilie waschen, trocken tupfen und grob hacken. Knoblauchzehen fein hacken.
  4. Knoblauch und Parmesan in eine Rührschüssel geben. Salzen, pfeffern und mit dem Stabmixer zu einem glatten Pesto verrühren, dabei langsam Olivenöl einfließen lassen.
  5. Paprika putzen und fein würfeln, Chilischoten in feine Ringe schneiden.
  6. Olivenöl in der Pfanne erhitzen, Paprika darin mit einigen Salbeiblättern sowie Salz und Pfeffer 10 bis 15 Minuten lang dünsten.
  7. Kartoffeln aus der Folie wickeln, längs in der Mitte durchschneiden. Pesto, Paprikagemüse und übrige Pinienkerne darauf verteilen und mit Parmesan garniert servieren.

Nährwerte für das Rezept Folienkartoffeln mit Paprikapesto

629 kcal31%

Energie

13 g18%

Eiweiß

38 g14%

Kohlen-hydrate

42 g64%

Fett

+
Ähnliche Rezepte
Kartoffel-Focaccia – Ligurisches Fladenbrot

Focaccia, auch Schiacciata genannt, stammt ursprünglich aus Ligurien in Norditalien. Der Name ist vom lateinischen Wort für Feuerstätte, Glut oder Pfanne, „focus“, abgeleitet. Der Hefeteig…

VegetarischGlutenfrei423 kcal120 min
Kartoffel-Biskuitrolle mit Heidelbeercreme

Heidelbeeren und Kartoffeln sind nur auf den ersten Blick ein schräges Paar. In dieser leichten Kartoffelbiskuitrolle vereinen sie sich zu luftig-leichten Vorboten des Sommers. Der…

Mit FleischGlutenfreiKalorienarmFettarmLaktosefrei346 kcal20 min
Mini-Kartoffelburger

Hast du auch die ewigen Diskussionen über das perfekte Brötchen für den perfekten Burger satt? Da können wir abhelfen: Statt weichem Weißbrot gibt’s bei uns…

Biancas Hessische Kartoffel-Hotdogs: das Gewinner-Rezept unserer Grillchallenge

Es hat ein bisschen gedauert, doch endlich können wir es Euch präsentieren: Das Spezialvideo zum Gewinner-Rezept unserer großen Kartoffel-Grillchallenge! Mit ihrer außergewöhnlichen Kreation konnte sich…

Pasta aus Kartoffeln: Kartoffel-Tagliatelle mit Pilz-Rahm-Sauce

Was haben Kartoffeln im Nudelteig zu suchen? Sehr viel, denn Kartoffelbrei verwandelt eure selbst gemachten Spaghetti, Fussili und Co. in luftig leichte Teigwaren mit einer…

Vegetarisch798 kcal60 min
Sommerlicher Kartoffel-Käsesalat

Käse im Kartoffelsalat? Dieser Gedanke hat uns, zumindest theoretisch, schon lange beschäftigt. Spätestens seit unserem Interview mit dem sympathischen zertifizierten Käsesommelier Ruben Frey aus Detmold,…