graue Holzbretter
Kartoffel Dreierlei

Schupfnudeln mit Röstzwiebeln

Schupfnudeln sind ein echter Klassiker aus der süddeutschen Küche, der trotz weniger Zutaten ein wahres Geschmackserlebnis garantiert. Und auch optisch sind selbstgemachte Schupfnudeln mit ihrer charakteristischen Form ein Genuss. Wir haben uns für eine einfache und herzhafte Variante mit frischen Röstzwiebeln entschieden, die nach Herzenslust mit Fleisch oder Salat kombiniert werden kann.

Zutaten für 4 Portionen

1 kg
mehligkochende Kartoffeln
250 g
Mehl (+ etwas mehr zum Ausrollen)
2 EL
Speisestärke
1
Ei
Salz
2 TL
Muskatnuss
3
Zwiebeln
6 EL
Butter
frische Petersilie nach Belieben

Zubereitung

Die Kartoffeln waschen und in kochendem Wasser ca. 30 Minuten garen.

Das Wasser abgießen, die Kartoffeln schälen und noch heiß durch eine Kartoffelpresse drücken.

Den Kartoffelstampf abkühlen lassen und Mehl, Stärke und Ei zufügen. Mit ca. einem gestrichenen Teelöffel Salz und Muskatnuss würzen und zu einem glatten Teig verkneten.

Auf einer mit Mehl bestreuten Arbeitsfläche den Kartoffelteig zu fingerdicken Rollen formen und in 5 bis 6 cm lange Stücke schneiden. Diese zu Schupfnudeln mit spitz zulaufenden Enden formen.

Reichlich Salzwasser in einem weiten Topf aufkochen.

Schupfnudeln – eventuell portionsweise – etwa 3 Minuten darin garen, bis sie an die Wasseroberfläche steigen. Mit einer Schaumkelle herausnehmen und auf einem Geschirrtuch abkühlen lassen.

Die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden.

Vier Esslöffel Butter in einer großen Pfanne zerlassen und die Schupfnudeln darin goldbraun braten. Parallel 2 Esslöffel Butter in einer weiteren Pfanne zerlassen und die Zwiebeln braten.

Die Zwiebeln zu den Schupfnudeln geben.

Wer mag, serviert die Schupfnudeln mit frischer, gehackter Petersilie.

+
Ähnliche Rezepte
Vegetarisch673 kcal150 min
Tarte Tatin Surprise nach Ottolenghi

Yotam Ottolenghis Tarte Tatin Surprise ist seit Veröffentlichung des Rezepts in einer britischen Tageszeitung im Jahr 2010 legendär. Sie ist ein Fest für Abenteuerlustige und…

Mit FleischGlutenfreiLaktosefrei959 kcal55 min
Bauernfrühstück

Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages – insbesondere wenn man viel vor hat. Voilà, Bauernfrühstück! Knusprig gebratene Kartoffeln mit Zwiebeln, Speck und Ei. Dazu…

Mit FleischGlutenfreiKalorienarmFettarmLaktosefrei333 kcal45 min
Kartoffel-Hähnchen-Pfanne mit Rosenkohl

Lust auf was Zünftiges, das Deine guten Ernährungsvorsätze nicht zunichtemacht? Dann probier mal das: Mageres Hähnchenfilet, sättigender Rosenkohl und natürlich unser Allroundtalent - die Kartoffel!…

Knolle auf Japanisch: Kartoffelsushi

Hallo, liebe Leser! Heute haben wir das wohl bisher außergewöhnlichste Rezept für Euch: Kartoffelsushi! Wir dachten uns, wenn es mit Reis schmeckt, dann erst recht…

Mit FleischGlutenfrei694 kcal75 min
Bacon-Tarte mit Kartoffel-Cheddar-Füllung

Kuchen ist nicht so dein Ding? Vielleicht ja doch: In dieser Bacon-Tarte spielen nicht Schokolade, Rosinen oder Marzipan, sondern würziger Bacon, zart schmelzender Cheddar und…

VegetarischGlutenfrei384 kcal60 min
Kartoffel-Saaten-Cracker und -Knäckebrot

Knäckebrot und Cracker machen sich gut zum Abendbrot, beispielsweise mit Hummus, Guacamole oder Antipasti. Sie sind knusprig und voll beladen mit Superfoods, statt Mehl mit…