graue Holzbretter
Krups Prep Cook Ambiente 5

Schokoladentrüffel mit Geheimzutat

Valentinstag – Zeit für Romantik, Blumen und Pralinen! Wenn die Süßigkeiten dann auch noch selbstgemacht sind: Ein absoluter Liebesbeweis. Klar, wir wissen, was Ihr jetzt denkt: Kartoffeln und Schokolade?? Wie geht das denn? Und wir versprechen Euch: Un-glaub-lich gut! Welche geheime Zutat drin steckt, schmeckt in der Blindverkostung garantiert niemand heraus.

Dass die Kartoffel ein echter Geheimtipp für süße Gerichte ist, wissen wir nicht erst seit dem Rezept für den zitronig-saftigen Schwedischen Kartoffelkuchen und anderen Desserts mit Kartoffeln. Auch in diesen feinen Trüffeln sorgt sie für einen zarten Biss, überlässt aber der Schokolade vornehm den Vortritt auf den Geschmacksknospen. Echte Confiseriekunst à la Kartoffel eben!

Zutaten für 12 Kartoffel-Trüffel

130 g
mehligkochende Kartoffeln
170 g
Zartbitterkuvertüre
50 g
weiche Butter
1
Päckchen Vanillezucker
1
Prise Salz
Toppings nach Belieben: Kokosraspel, Puderzucker, gehackte Mandeln, Kakaopulver …

Zubereitung

Die Kartoffeln in Salzwasser gar kochen. Das Wasser abgiessen und die Kartoffeln noch warm pellen und mit der Presse oder dem Stampfer zu feinem Püree verarbeiten (ggf. ein zweites Mal pürieren).

Den Kartoffelstampf in eine große Rührschüssel geben und auskühlen lassen.

Für das Wasserbad eine Schüssel auf einen kleinen Topf (in dem vorher etwas Wasser gegeben wurde) stellen und leicht erwärmen. Die Kuvertüre unter Rühren im Wasserbad zum schmelzen bringen, dann die Butter dazugeben und gründlich vermischen.

Die Schokoladenmasse zum Kartoffelpüree geben, den Vanillezucker und das Salz hinzufügen und alles so lange verrühren, bis eine homogene Masse entsteht. Diese nun für eine Stunde kaltstellen.

Die verschiedenen Toppings auf kleine Teller verteilen. Aus der Schokoladen-Kartoffel-Masse mit den Händen Kugeln von 3 bis 4 cm Durchmesser formen – möglichst schnell, damit diese nicht zu sehr anschmelzen. Die Kartoffel-Pralinen nun nach Belieben in den verschiedenen Toppings wälzen und bis zum Servieren kaltstellen.

+
Ähnliche Rezepte
Leckeres fürs Silvesterbüfett und kuriose Bräuche

Hallo, liebe Leser! Nur noch wenige Tage, dann ist das Jahr 2015 auch schon wieder vorbei. Wir hoffen, Ihr habt die Weihnachtszeit mit all dem…

Mit Fleisch726 kcal45 min
Ofenkartoffeln à la Salami-Pizza

Du liebst Kartoffeln? Aber du liebst auch Pizza? Kein Problem! Unsere Bratkartoffelpizza und diese Ofenkartoffeln haben alles, was du an deiner Salami-Pizza liebst – und noch mehr!…

Britischer Cottage Pie

Der Cottage Pie, mittlerweile ein echter Klassiker in Großbritannien, startete seine kulinarische Karriere – wie so viele andere – als Armeleuteessen (Cottage = einfache Hütte).…

Kartoffel-Brennessel-Suppe

Kartoffel-Brennnessel-Suppe mit Croutons – ein außergewöhnliches Gericht für all jene, die am Wochenende gerne spazieren gehen. Sonntagmorgen ist die richtige Zeit, um im Garten oder…

Mit FleischGlutenfrei450 kcal20 min
Kartoffel-Spaghetti Carbonara

Eigelb, Pecorino und gebratener Pancetta – das Glück kann so einfach sein. Das dachten sich wohl auch die Köhler in Rom und dem Latium und…

Mit Fleisch768 kcal70 min
Patates Dolmasi – gefüllte Kartoffeln mit Hackfleisch

Die türkische Küche liebt gefülltes Gemüse und gefüllte Teigtaschen. Quasi selbstverständlich, dass es auch gefüllte Kartoffeln nach türkischer Art gibt! Patates Dolmasi – ausgehölte, frittierte…