graue Holzbretter
1544 video image

Salchipapas – Street Food aus Südamerika

Ernährungsweise Mit Fleisch, Glutenfrei
Nährwert 819 kcal
Zubereitungsdauer 25min
Schwierigkeit Einfach
Koch-Typ Vorwiegend festkochend

Salchipapas?! Klingt lustig und ist auch eigentlich kein richtiges Wort, sondern eine Zusammensetzung des spanischen Salchicha (Wurst) und Papa (Kartoffel). Das entspricht auch dem Inhalt dieses populären Street Food: Kartoffeln und Wurst, genauer gesagt Pommes und so etwas wie Wiener Würstchen. Seit Jahrzehnten sind Salchipapas in Peru, Bolivien, Chile, Argentinien und auch Spanien der Renner. Gemeinsam mit den fertigen Pommes werden Würstchenstücken gebraten und gewürzt, später mit Ketchup, Mayo, Senf und Spiegelei-Topping serviert. Echt schnell und preiswert! Im Sinne von Zero Waste und der schlanken Linie machen wir Salchipapas aus übrig gebliebenen gekochten Kartoffeln vom Vortag, machen Bratkartoffeln mit wenig Fett und den letzten Wienern im Kühlschrank. Wer mag, isst dazu Weißkrautsalat. Dieser wird traditionell immer dazu gereicht.

Zutaten für das Rezept Salchipapas – Street Food aus Südamerika

4 Portionen

Für die Salchipapas:

800 gKartoffeln, vorwiegend festkochend (vom Vortag geht auch)
Salz und Pfeffer
4 ELÖl oder Butter
8Wiener Würstchen
4Eier (Gr. M)
Ketchup, Mayo, Senf oder scharfe Chilisoße nach Belieben
2 GläserKrautsalat (abgetropft)

Zubereitung des Rezepts Salchipapas – Street Food aus Südamerika

Für die Salchipapas:

  1. Kartoffeln waschen (ggf. schälen) und für ca. 20 bis 25 Minuten in Salzwasser kochen, bis sie gar sind. Abgießen und Kartoffeln über Nacht stehen lassen.
  2. Kartoffeln in kleine Stücke schneiden, Wiener Würstchen in Scheiben schneiden.
  3. Butter oder Öl erhitzen, Kartoffelstücke darin kross braten. Salzen und pfeffern.
  4. Würstchenstücke dazu geben und ca. 5 Minuten mitbraten, so dass sie auf beiden Seiten schön kross sind.
  5. Würstchen und Kartoffeln aus der Pfanne nehmen und die Eier darin zu Spiegeleiern braten.
  6. Krautsalat auf zwei Tellern anrichten, Salchipapas dazu geben und mit Ketchup, Mayo, Senf und – wer’s mag – mit scharfer Chilisoße und Spiegelei anrichten und noch heiß servieren.

Nährwerte für das Rezept Salchipapas – Street Food aus Südamerika

819 kcal41%

Energie

29 g40%

Eiweiß

48 g18%

Kohlen-hydrate

55 g83%

Fett

+
Ähnliche Rezepte
VegetarischGlutenfreiKalorienarm487 kcal75 min
Ofenkartoffel mit Kräuter-Crème fraîche

Die Ofenkartoffel: Ein Klassiker für jede Gelegenheit. Die leckere Kräutercreme wird dank Quark und Joghurt zum leichten Begleiter. Wer die Ofenkartoffel schon in den Ofen…

VegetarischFettarm435 kcal75 min
Blumenkohl-Kartoffel-Gratin mit Bechamelsoße

Ist Béchamelsauce nicht was Feines? Also wir persönlich könnten uns reinlegen. Sollte vielleicht nicht jeden Tag auf den Tisch kommen, aber ab und zu muss…

VegetarischKalorienarmFettarm509 kcal50 min
Kartoffel-Tacos mit Tomaten-Gorgonzola-Soße

Taco-Alarm! Normalerweise werden die leckeren Tortillas für dieses mexikanische Gericht aus Weizen- oder Maismehl hergestellt. Aber wir wären schließlich nicht der Kartoffelblog, wenn wir unsere…

Mit FischKalorienarm344 kcal30 min
Kartoffel-Frittata mit Garnelen

So einfach und doch so raffiniert! Die Frittata ist die italienische Antwort auf die spanische Tortilla und gilt als typisches „Reste-Essen“. Aber nicht bei uns!…

Knolle auf Mailändisch: Minestrone Milanese

So ihr Lieben. Wir haben keine Lust mehr uns zu entscheiden. Heute werfen wir alles in einen Topf und machen eine Kartoffelsuppe! Und zwar mit…

VegetarischGlutenfrei376 kcal45 min
Glutenfreie Griechische Kartoffel-Cupcakes mit Feta-Haube

Kein Picknick ohne Cupcakes! Hier eine herzhafte Variante, eine Hommage an die griechische Küche. Feta, getrocknete Tomaten, Oliven und Thymian – diese Kombi gewinnt einfach…