graue Holzbretter
1395 video image

Pita-Taschen mit Kartoffelwürfeln, Rührei, Gemüse und Kräuterquark

Ernährungsweise Vegetarisch
Nährwert 695 kcal
Zubereitungsdauer 30min
Schwierigkeit Einfach
Koch-Typ Vorwiegend festkochend

Wir haben Hunger, Hunger, Hunger – auf ein zweites Frühstück unterwegs! In diesen Pita-Taschen vereint sich nur das Beste zu einer vollwertigen To-Go-Mahlzeit, prall gefüllt mit Vitaminen und Protein. Knusprige Kartoffelstücke schmiegen sich an cremiges Rührei. Saftige Tomaten treffen auf fast die fast nussige Avocado. Süße, knackige Paprika und erfrischender Kräuterquark machen dieses Kraftpaket im gebackenen Weizenmantel perfekt.

Zutaten für das Rezept Pita-Taschen mit Kartoffelwürfeln, Rührei, Gemüse und Kräuterquark

4 Portionen

Für die Pita-Taschen:

2große Kartoffeln, vorwiegend festkochend
1 ELButter
4Eier (Gr. M)
40 mlSahne
2Tomaten
1rote Paprika
1reife Avocado
150 gKräuterquark
2Frühlingszwiebeln
4Pita-Taschen (Weizen oder Vollkorn)

Zubereitung des Rezepts Pita-Taschen mit Kartoffelwürfeln, Rührei, Gemüse und Kräuterquark

Für die Pita-Taschen:

  1. Paprika waschen, putzen und würfeln, Kartoffeln schälen und würfeln, Avocado halbieren und den Kern entfernen, dann schälen und in Streifen schneiden, Tomaten waschen und in Scheiben schneiden, Frühlingszwiebeln waschen und in Ringe schneiden.
  2. Eine Pfanne auf dem Herd erhitzen und Kartoffelwürfel in etwas Öl knusprig braten, dann aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen. Ggf. auf ein Küchenkrepp legen, um das Öl etwas abtropfen zu lassen.
  3. In einer Schüssel Sahne, Eier und eine Prise Salz mit einer Gabel leicht verquirlen.
  4. Pfanne auf dem Herd erhitzen und die Butter darin schmelzen. Die Ei-Sahne-Mischung in die Pfanne geben und warten, bis sie unten leicht gestockt ist. Von der Außenseite der Pfanne beginnend, das Ei mit einem Pfannenwender in die Mitte schieben oder wenden, so dass die bereits gestockte Masse obenauf liegt. Diesen Vorgang wiederholen, bis das Rührei fertig ist. Die Pfanne vom Herd nehmen und das Rührei zur Seite legen - dabei eventuell aus dem Rührei austretende Flüssigkeit abtropfen.
  5. Pita-Taschen halbieren und in einem Toaster erwärmen, dann jede mit einem Esslöffel Kräuterquark, etwas Rührei, Tomatenscheiben, Frühlingszwiebeln in Ringen sowie ein paar Kartoffel-, Paprika und Avocado-Würfeln füllen. Je nach Geschmack noch etwas salzen und pfeffern.
  6. Die Pita-Taschen können entweder sofort serviert oder – beispielsweise in Butterbrotpapier eingewickelt – für später mitgenommen werden. Im Kühlschrank halten sich die fertigen Pita-Taschen auch bis zu zwei Tage frisch, sollten jedoch spätestens dann verzehrt werden.

Nährwerte für das Rezept Pita-Taschen mit Kartoffelwürfeln, Rührei, Gemüse und Kräuterquark

695 kcal35%

Energie

24 g33%

Eiweiß

81 g31%

Kohlen-hydrate

26 g39%

Fett

+
Ähnliche Rezepte
VegetarischGlutenfreiKalorienarm225 kcal45 min
Warmer Kartoffelsalat mit Erbsen und grünem Spargel

Kartoffelsalat mit grünem Spargel – ein Hoch auf die laufende Spargelzeit! Die knusprigen Drillinge, der grüne Spargel und die Senfkörner entwickeln im Ofen außergewöhnliche Röstaromen.…

Zum Oktoberfest: Lebkuchenherz selbstgemacht

Lebkuchenherzen für den Lieblingsmenschen gehören zum Oktoberfestbesuch wie die Kartoffel in den Plunderteig! Der Wiesn-Besuch fällt dieses Jahr zwar flach – wir backen unseren Herzensmenschen…

Mit FleischGlutenfrei721 kcal120 min
Kartoffel-Döner mit würzigem Hähnchenfilet

Döner, das wohl beliebteste Partyfood der Deutschen. Wir huldigen dieser genialen und vor allen Dingen gesunden Erfindung mit Kartoffeln, würziger Hähnchenbrust und einem Klacks Minz-Joghurt.…

Kartoffel-Crostini mit Fenchel und mediterranem Fischfilet

Heute geht es auf eine Reise zum Mittelmeer: Die Kartoffel-Crostinis mit mediterranem Fischfilet erinnern an warme Frühlingsnächte. Hoffentlich kommen sie bald zurück! Crostini werden oft…

Mit Fleisch740 kcal20 min
Lippischer Pickert

Lippischer Pickert gilt als “Nationalgericht” in der westfälischen Küche. Die von Lippischen Bauern erfundene Süßspeise, die an Pfannkuchen erinnert, kombiniert Hefe, Milch, Mehl, Eier und…

VegetarischGlutenfrei627 kcal50 min
Einfach romantisch: Herz-Gnocchi

Die Liebe geht bekanntlich durch den Magen. Für Koch-Dummies sicher ein Grund schon lange vor dem Date mit dem neuen Herzblatt in Schweiß auszubrechen. Doch…