graue Holzbretter
Spanische Tortilla

Ostereier mit Kartoffeln: Spanische Tortilla

Unser heutiges Rezept ist ist nicht nur in Spanien heiß begehrt. Zu Recht, denn die Kombination aus unserer geliebten Kartoffel und Eiern ist einfach saulecker. Deshalb präsentieren wir Euch heute einen unschlagbaren Klassiker: die traditionelle, mediterran-köstliche spanische Tortilla! Übrigens: Tortilla gibt es auch in Italien. Dort heißt sie Frittata.

Zutaten für 4 Portionen

500 g
festkochende Kartoffeln
150 g
Zwiebeln
4
Eier
250 ml
Olivenöl
Salz

Zubereitung

Die Kartoffeln schälen, in kleine Würfel schneiden und mit einem Teelöffel Salz bestreuen.

Die Zwiebeln schälen und fein hacken.

Ungefähr 250 ml Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Die Kartoffelwürfel hinzugeben und bei mittlerer Hitze für etwa 12 bis 15 Minuten garen.

Die Zwiebeln in einer zweiten Pfanne mit etwas Olivenöl 10 bis 15 Minuten glasig und goldbraun anschwitzen.

Die Eier in eine Schüssel geben und mit einem Schneebesen kräftig schlagen und salzen.

Die Kartoffeln mit einem Sieb vom Olivenöl trennen.

Kartoffeln und Zwiebeln zu den Eiern in die Schüssel geben und drei bis fünf Minuten ziehen lassen.

Etwa zwei bis drei Esslöffel Olivenöl stark erhitzen, die Tortillamasse in die Pfanne geben und zwei Minuten braten.

Wenn die Masse anfängt zu bräunen, die Tortilla mithilfe eines Tellers umdrehen.

Die Tortilla vom Teller wieder in die Pfanne gleiten lassen, um so auch die Rückseite für etwa eine Minute zu bräunen.

+
Ähnliche Rezepte
Hasselback Potatoes

Oft gibt es für besonders leckere Sachen ja besonders viele Bezeichnungen. Bei den Hasselback Potatoes ist das nicht anders. Sie haben ihren Namen vom Hasselbacken,…

Vegetarisch422 kcal60 min
Labneh mit Kartoffeln

Holt euch den Orient nach Hause – mit libanesischem Joghurt, Kartoffeln aus dem Ofen und Kräutern. Dieses fantastische Gericht bringt Schwung in euren Kochalltag und…

VegetarischGlutenfrei640 kcal25 min
Vegetarische Poutine mit scharfer Champignon-Paprika-Soße

Im kanadischen Quebec bedeutet „Poutine“ so viel wie Chaos oder Durcheinander und bezeichnet gleichzeitig ein Nationalgericht, das dort mindestens genau so beliebt ist wie hierzulande…

Lángos – Ungarische Kartoffel-Hefeteigfladen

Lángos heißt auf Ungarisch „Flamme“. In Deutschland erfreuen sich die in Öl ausgebackenen Hefeteigfladen als leckerer Kirmes und Weihnachtsmarktsnack großer Beliebtheit, beispielsweise belegt mit Schmand…

Spinatsalat mit Kartoffelcroutons

Im Sommer sind Salate natürlich gern gesehen. Auch Spinat lässt sich in Blattform ausgezeichnet dazu verarbeiten. Das heißt aber nicht, dass wir auf die Kartoffel…

Mit Fleisch1240 kcal40 min
Obložené chlebíčky: Tschechische Kartoffelsalatschnitten

Kartoffelsalatschnitten? Klingt erstmal komisch, ist aber ein sehr beliebter Snack aus Tschechien, denn das kunstvolle Dekorieren mit diversen Zutaten hat dort Tradition! Immer dabei: Butter,…