graue Holzbretter
Ofenkartoffel Kraeuterschmand quer

Ofenkartoffel mit Kräuter-Crème fraîche

Ernährungsweise Vegetarisch, Glutenfrei, Kalorienarm
Nährwert 487 kcal
Zubereitungsdauer 75min
Schwierigkeit Einfach
Koch-Typ Vorwiegend festkochend

Die Ofenkartoffel: Ein Klassiker für jede Gelegenheit. Die leckere Kräutercreme wird dank Quark und Joghurt zum leichten Begleiter. Wer die Ofenkartoffel schon in den Ofen geschoben hat, hat ausreichend Zeit für andere Dinge: Die Beilagen lassen sich ungestört vorbereiten, die Getränke kommen rechtzeitig in den Kühlschrank und der Tisch ist pünktlich zum Klingeln an der Tür fertig gedeckt. Baked Potatoes, wie sie auch genant werden, sind schnell zubereitet und abwechslungsreich. Deswegen haben wir mehr als ein Rezept für Ofenkartoffeln, beispielsweise Ofenkartoffeln à la Salami Pizza oder Baked Potato mit Hüttenkäse-Petersilien-Topping.

Zutaten für das Rezept Ofenkartoffel mit Kräuter-Crème fraîche

4 Portionen

Für die Ofenkartoffeln:

4Kartoffeln à 300 g, am besten Frühkartoffeln
etwas Butter

Für die Kräuter-Crème fraîche:

150 gQuark
150 gCrème fraîche
150 gJoghurt
1 BundSchnittlauch, in feine Röllchen geschnitten
1 BundKerbel, fein gehackt
Salz
schwarzer Pfeffer, gemahlen
Zitronensaft
2Radieschen, in feine Scheiben geschnitten
1Schalotte, in feine Würfel geschnitten
1 Schälchen Kresse, geschnitten

Zubereitung des Rezepts Ofenkartoffel mit Kräuter-Crème fraîche

Für die Ofenkartoffeln:

  1. Kartoffeln gründlich waschen und Oberseite kreuzweise leicht einschneiden.
  2. Insbesondere bei Frühkartoffeln muss die Schale nicht entfernt werden. Eine Butterflocke auf jede Kartoffel legen und in Alufolie wickeln.
  3. Im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene bei 200° C 50–60 Minuten garen.

Für die Kräuter-Crème fraîche:

  1. Quark, Crème fraîche und Joghurt in einer Schüssel verrühren.
  2. Kräuter fein hacken und untermischen, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken und durchziehen lassen, bis die Kartoffeln gar sind. Einige paar Kräuter für die Dekoration zurückbehalten.
  3. Kartoffeln aus dem Ofen holen und aus der Alufolie auspacken. Mit einem Löffel in der Mittel leicht aufbrechen und die Kräuter-Crème fraîche darauf geben.
  4. Auf einem Teller anrichten, mit den Radieschen und den verbliebenen Kräutern garnieren.

Nährwerte für das Rezept Ofenkartoffel mit Kräuter-Crème fraîche

487 kcal24%

Energie

11 g15%

Eiweiß

42 g16%

Kohlen-hydrate

25 g38%

Fett

+
Ähnliche Rezepte
Halloween, Colcannon und die wahre Herkunft der Kürbisse

Gruselige Grüße, aller guten Dinge sind drei, so auch bei unserem Halloween-Special! In wenigen Tagen ist es endlich soweit, und der in den USA heimische…

Vegetarisch641 kcal63 min
Strudelröllchen mit Kartoffel-Feta-Füllung

Es muss ja nicht immer Apfelstrudel sein! Auch die Kartoffel hat das Zeug dazu, in einem im hübsch gefalteten Blätterteig-Gewand ordentlich den Gaumen zu schmeicheln.…

Mit Fleisch538 kcal60 min
Ofenkartoffel mit Merguez und Sauerkraut

Wer hat Bock auf eine kulinarische Genussreise? Wir schnappen uns als Grundlage unsere liebste Zutat – die Kartoffel – und bereiten sie typisch türkisch als…

Pommes duchesse – Herzoginkartoffeln

Heute kommt die Kartoffel äußerst vornehm daher. Die Herzoginkartoffeln, auch Prinzesskartoffeln oder französisch Pommes duchesse genannt, sind ein echter Klassiker der Kartoffelküche und Augenschmaus und deshalb…

Vegetarisch445 kcal65 min
Shakshuka mit Kartoffeln und Feta

Die Geister einer langen Partynacht lassen sich am besten mit scharfem, gesunden Essen vertreiben: der Shakshuka! Klingt seltsam? Das Wort stammt aus dem Arabischen und…

VegetarischVeganGlutenfrei752 kcal35 min
Orientalischer Superfood Kartoffel-Salat

Orientalischer Kartoffelsalat mit Superfoods – ein Fest für alle Sinne, eine Schatztruhe voller Überraschungen. Er deckt das Geschmacksspektrum zwischen süßen Datteln und scharfen Frühlingszwiebeln in…