graue Holzbretter
Med Kartoffel mit Pesto

Mediterraner Kartoffelsalat mit Rucolapesto

Ernährungsweise Vegetarisch, Glutenfrei, Kalorienarm, Fettarm
Nährwert 683 kcal
Zubereitungsdauer 60min
Schwierigkeit Einfach
Koch-Typ Festkochend

Das bunte Highlight deiner nächsten Grillparty: Mediterraner Kartoffelsalat mit Rucolapesto. In Kombination mit leckerem Grillgut ergibt er eine vollwertige und gesunde Mahlzeit. Auf geht’s!

Zutaten für das Rezept Mediterraner Kartoffelsalat mit Rucolapesto

4 Portionen

Für den Salat:

4 ELOlivenöl
500 gkleine Kartoffeln, festkochend
4 ELweißer Balsamico-Essig
100 geingelegte getrocknete Tomaten
100 gentkernte Oliven
2Frühlingszwiebeln
1rote Zwiebel
50 gPinienkerne
1rote Paprika
50 gZuckerschoten
Salz und Pfeffer
gehobelter Parmesan nach Belieben

Für das Rucolapesto:

200 gRucola
50 mlOlivenöl
50 mlRapsöl
1Knoblauchzehe
Zitronensaft
2 ELgeriebener Parmesan

Zubereitung des Rezepts Mediterraner Kartoffelsalat mit Rucolapesto

Für den Salat:

  1. Kartoffeln waschen und in Salzwasser für 20bis 25 Minuten gar kochen, dann abkühlen lassen. Diesen Schritt idealerweise am Vortag beziehungsweise ein paar Stunden vorher erledigen.
  2. Kartoffeln pellen und in 5 mm dicke Scheiben schneiden, eventuell vorher halbieren.
  3. Kartoffelscheiben mit Essig und Olivenöl, Salz, Pfeffer und etwas Rohrzucker nach Geschmack anmachen. Basis für den italienisch inspirierten Kartoffelsalat einige Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.
  4. Pinienkerne ohne Fett in einer Pfanne rösten, bis sie leicht gebräunt sind.
  5. Zuckerschoten in kochendem Wasser etwa 2 bis 3 Minuten blanchieren.
  6. Getrocknete Tomaten in Streifen schneiden, Oliven halbieren.
  7. Statt getrockneter Tomaten kannst du auch halbierte rote und gelbe Kirschtomaten nehmen. Wer gerne Kapern mag, kann sie gegen die Oliven tauschen.
  8. Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden, rote Zwiebel und Paprika fein würfeln.
  9. Zutaten zu den Kartoffeln geben und gut vermischen.

Für das Rucolapesto:

  1. Rucola waschen, gut abtropfen lassen und von den groben Stielen befreien.
  2. Rucolablätter mit einem Stabmixer oder in einem Blender mit Öl sowie Knoblauchzehe und einigen Spritzern Zitronensaft pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, zuletzt Parmesan untermixen.
  3. Mediterranen Kartoffelsalat vor dem Servieren mit Rucolapesto beträufeln und mit gehobeltem Parmesan bestreuen.

Nährwerte für das Rezept Mediterraner Kartoffelsalat mit Rucolapesto

683 kcal34%

Energie

16 g22%

Eiweiß

30 g11%

Kohlen-hydrate

54 g82%

Fett

+
Ähnliche Rezepte
VeganGlutenfreiKalorienarmFettarmLaktosefrei445 kcal30 min
Kartoffel-Kokos-One-Pot

Seien wir mal ehrlich: Nicht immer hat man die Zeit und die Nerven, um sich mit stundenlanger Kochlust an den Herd zu stellen. Für solche…

Mit FleischGlutenfreiKalorienarm503 kcal60 min
Chicorée-Kartoffelgratin

Während Chicorée in Frankreich geradezu verehrt wird, ist das Wintergemüse bei uns eher von untergeordneter Bedeutung. Fatal, wie wir finden! Mit seiner herben Note eignet…

VegetarischGlutenfreiKalorienarmFettarm318 kcal45 min
Magische Kohlsuppe mit Kartoffeln

Das neue Jahr bringt gute Vorsätze – vor allem was gesunde Ernährung und Fitness angeht. Vor ein paar Jahren war die Magische Kohlsuppe in aller…

VegetarischGlutenfreiKalorienarm225 kcal45 min
Warmer Kartoffelsalat mit Erbsen und grünem Spargel

Kartoffelsalat mit grünem Spargel – ein Hoch auf die laufende Spargelzeit! Die knusprigen Drillinge, der grüne Spargel und die Senfkörner entwickeln im Ofen außergewöhnliche Röstaromen.…

VegetarischGlutenfrei665 kcal30 min
Röstitaschen aus dem Sandwichmaker

Wer einen Sandwichmaker hat, braucht keine Küche. Wir essen gefüllte Röstitaschen an heißen Sommertagen. So gibt's auch ohne Herd eine warme, sättigende Mahlzeit. Als Beilage…

Toskanische Kartoffelsuppe mit Grünkohl und Hackfleisch

Der Winter ist zur Hälfte geschafft – jetzt heißt es Abwehrkräfte und positive Energien zu bündeln, um fröhlich und gesund in die zweite Hälfte durchzustarten.…