Greek Potato Salad Foto die kartoffel de MarcKromer

Griechischer Kartoffelsalat

Ernährungsweise Vegetarisch, Glutenfrei, Kalorienarm, Fettarm
Nährwert 227 kcal
Zubereitungsdauer 45min
Schwierigkeit Einfach

Jetzt wird’s bunt: Gurken, Tomaten und Oliven treffen auf goldgebackene Frühkartoffeln. Dieser herrlich-frische Kartoffelsalat punktet aber auch mit inneren Werten: Vitamin A, C, Eisen, Kalium, Folsäure, sekundäre Pflanzenstoffe und Ballaststoffe machen ihn zu einer wahren Vitaminbombe. Daher ein gut gemeinter Rat: Iss mehr Kartoffelsalat.

Zutaten für das Rezept Griechischer Kartoffelsalat

4 Portionen

Salat:

600 gkleine Frühkartoffeln, geviertelt
250 gKirschtomaten, halbiert
0.5Salatgurke, gewürfelt
0.5rote Zwiebel, gewürfelt
100 gFeta (oder Hirtenkäse), zerkrümelt
1 TLKnoblauch (granuliert)
12 ELOlivenöl
einigeOliven (ohne Stein)
Salz, Pfeffer

Dressing:

2 ELOlivenöl
2 ELfrischer Zitronensaft
1/2 ELgetrockneter Oregano
etwasPetersilie
Salz, Pfeffer

Zubereitung des Rezepts Griechischer Kartoffelsalat

      Für den Griechischen Kartoffelsalat:

      1. Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Kartoffeln waschen, trocknen, vierteln und in eine Schüssel geben. Mit granuliertem Knoblauch, Salz und Pfeffer würzen, dann mit dem Öl beträufeln und alles gut vermischen. Die Kartoffeln auf einem Backblech verteilen und etwa 30-35 Minuten rösten. Die Kartoffeln ab und an wenden, damit sie gleichmäßig geröstet werden. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
      2. Während die Kartoffeln abkühlen, können die restlichen Zutaten und das Dressing vorbereitet werden. Die Tomaten waschen, trocknen und dann halbieren. Die Gurke waschen, trocknen und in kleine Stücke schneiden. Zwiebel schälen und fein hacken. Alles zur Seite stellen.
      3. Für das Dressing das Olivenöl mit dem Zitronensaft verrühren, Oregano dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Zur Seite stellen.
      4. Die abgekühlten Kartoffeln (sie können noch leicht warm sein) in eine große Schüssel oder auf eine Servierplatte geben, Tomaten, Gurke und Zwiebel dazugeben und alles gut vermengen. Das Dressing über den Salat träufeln und alles vermengen. Feta, einige Oliven und etwas gehackte Petersilie auf dem Salat verteilen und servieren.

      Nährwerte für das Rezept Griechischer Kartoffelsalat

      227 kcal11%

      Energie

      7 g10%

      Eiweiß

      22 g8%

      Kohlen-hydrate

      8 g12%

      Fett

      Dieses Rezept ist im Rahmen des Kartoffelmonats entstanden, gefördert durch das Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft und Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen. @land.nrw

      +
      Ähnliche Rezepte
      Empanadas de Papa

      Manche von Euch wissen es vielleicht schon: Die Kartoffel ist eine Immigrantin. Ihre Ursprünge liegen in den Anden Südamerikas, von Venezuela bis nach Chile. Und…

      Kartoffel-Käsespätzle mit Röstzwiebeln

      Habt ihr schon mal Kartoffel-Käse-Spätzle gegessen? Solltet ihr auf jeden Fall mal probieren, denn mit geriebenen rohen Kartoffeln im Teig schmecken die auf der gesamten…

      Mit FleischKalorienarmFettarm548 kcal100 min
      Kartoffel-Lasagne

      Heute knöpfen wir uns den italienischen Klassiker schlechthin vor: die Lasagne! Statt Pasta gibt es – na klar! – feinste Kartoffel-Lagen. Unser Fazit: Die Kartoffel-Lasagne…

      VegetarischVeganGlutenfrei752 kcal35 min
      Orientalischer Superfood Kartoffel-Salat

      Orientalischer Kartoffelsalat mit Superfoods – ein Fest für alle Sinne, eine Schatztruhe voller Überraschungen. Er deckt das Geschmacksspektrum zwischen süßen Datteln und scharfen Frühlingszwiebeln in…

      VegetarischVeganKalorienarmFettarmLaktosefrei302 kcal50 min
      Sommerliches Kartoffel-Dal mit Mangold und bunten Beeren

      Wenn der exotische Geschmack Indiens auf die erfrischende Süße heimischer Beeren trifft, dann bedeutet das vor allem eins: Sommerlaune pur! Als Vermittler zwischen den Kulturen…

      Vegetarisch284 kcal180 min
      Hamburgerbrötchen aus Kartoffel-Briochteig

      Hach, wer liebt sie nicht, weiche Burger Buns aus Briocheteig? Außen knusprig, mit dem Röstaroma goldener Leinsamen und innen weich, süß und buttrig. Wir zeigen…