graue Holzbretter
1385 video image

Kartoffelfrühstück aus dem Kaffeebecher

Ernährungsweise Mit Fleisch, Glutenfrei
Nährwert 659 kcal
Zubereitungsdauer 30min
Schwierigkeit Einfach
Koch-Typ Vorwiegend festkochend

Hunger am späten Vormittag und kein Brot im Haus? Kein Problem mit dem Kartoffelfrühstück aus dem Kaffeebecher! Wir machen immer ein paar Portionen mehr, schmeißen sie unter der Woche ein paar Sekunden in die Mikrowelle, so als spätes Frühstück oder frühes Mittagessen. So wird aus einem herzhaften Tassenkuchen im Nu eine schnelle, leckere und vollwertige Mahlzeit. Wenn man eh immer Kartoffeln und Eier im Haus hat, kann man das Kartoffelfrühstück aus dem Kaffeebecher auch prima in Kombination mit jeglichen Gemüse- und Käsereste zaubern.

Zutaten für das Rezept Kartoffelfrühstück aus dem Kaffeebecher

2 Portionen

Für das Frühstück aus dem Becher:

2Kartoffeln, vorwiegend festkochend
60 gCheddar
2Champignons
0.5grüne Paprika
2Eier (Gr. M)
50 mlSahne
2Nürnberger Würste
2Frühlingszwiebeln
etwas Schnittlauch
Salz und Pfeffer

Zubereitung des Rezepts Kartoffelfrühstück aus dem Kaffeebecher

Für das Frühstück aus dem Becher:

  1. Ofen auf 220 °C vorheizen
  2. Kartoffeln schälen und raspeln, Cheddar raspeln.
  3. Paprika fein würfeln, Nürnberger Würstchen, Champignons und Schnittlauch in Scheiben schneiden.
  4. Eier und Sahne in einem Messbecher verquirlen. 
  5. Hälfte der geraspelten Kartoffeln in die Kaffeetassen geben. Dann nacheinander geriebenen Cheddar (bis auf ca. 10 g), Champignonscheiben, Paprikawürfel und Würstchenscheiben in den Becher geben. Zutaten mit dem Rest der geraspelten Kartoffeln abdecken. Den Rest Cheddar und Frühlingszwiebeln in die Kaffeebecher geben und mit dem Eier-Sahne-Gemisch übergießen.
  6. Tassen im Ofen ca. 25 bis 30 Minuten backen.
  7. Wenn die Kartoffeln gar sind und das Ei gestockt hat und der Käse goldbraun ist, die Kaffeetasse aus dem Ofen nehmen, mit Schnittlauchröllchen bestreuen und sofort servieren.

Nährwerte für das Rezept Kartoffelfrühstück aus dem Kaffeebecher

659 kcal33%

Energie

29 g40%

Eiweiß

32 g12%

Kohlen-hydrate

41 g62%

Fett

Kartoffel geformt wie ein Herz

Tipp

Natürlich können die Würstchen auch gegen ihre vegetarische Version ausgetauscht werden!

+
Ähnliche Rezepte
Vegetarisch666 kcal60 min
Mallorquinisches Tumbet

Diesen saftigen Gaumenschmaus aus Mallorca musst du einfach probieren! Perfekt geröstete Kartoffeln, Auberginen, Zucchini und Paprika, begleitet von aromatischen Kräutern und einer frischen Tomatensosse –…

Vegetarisch723 kcal60 min
Maronen-Kartoffelsuppe

Hallöchen! Endlich steht der richtige Winter vor der Tür. Nachdem man die Weihnachtsmärkte noch beinahe in Shorts besuchen konnte, wird es jetzt im Januar schon…

Kartoffel-Gemüseeintopf mit Hähnchenroulade

Ist.das.kalt!! Väterchen Frost lässt sich gerade nicht lumpen und versorgt uns mit klirrenden Temperaturen. Was gibt es da besseres als einen leckeren, heißen Eintopf? Bei…

Vegetarisch829 kcal60 min
Kartoffel-Kürbis-Gnocchi mit Salbeibutter

Italienische Küche lieben wir alle. Aber wenn du beim nächsten Abendessen statt mit langweiliger Pasta mal so richtig auftrumpfen möchtest, haben wir genau das Richtige…

Kartoffelspiralen aka. „Tornado Potato“

Für Streetfood sind wir ja immer zu haben – wer nicht? Tornado Potatoes sind in anderen Ländern ein bekannter Snack, der frittiert und mit verschiedenen…

VegetarischGlutenfreiKalorienarm576 kcal40 min
Kartoffel-Spargelragout mit Guacamole

Hallo, Ihr Lieben! Obwohl die Spargelsaison offiziell erst gegen Ende April beginnt, findet Ihr sicherlich schon welchen im Supermarkt. Der perfekte Zeitpunkt für ein leckeres…