graue Holzbretter
1385 video image

Kartoffelfrühstück aus dem Kaffeebecher

Ernährungsweise Mit Fleisch, Glutenfrei
Nährwert 659 kcal
Zubereitungsdauer 30min
Schwierigkeit Einfach
Koch-Typ Vorwiegend festkochend

Hunger am späten Vormittag und kein Brot im Haus? Kein Problem mit dem Kartoffelfrühstück aus dem Kaffeebecher! Wir machen immer ein paar Portionen mehr, schmeißen sie unter der Woche ein paar Sekunden in die Mikrowelle, so als spätes Frühstück oder frühes Mittagessen. So wird aus einem herzhaften Tassenkuchen im Nu eine schnelle, leckere und vollwertige Mahlzeit. Wenn man eh immer Kartoffeln und Eier im Haus hat, kann man das Kartoffelfrühstück aus dem Kaffeebecher auch prima in Kombination mit jeglichen Gemüse- und Käsereste zaubern.

Zutaten für das Rezept Kartoffelfrühstück aus dem Kaffeebecher

2 Portionen

Für das Frühstück aus dem Becher:

2Kartoffeln, vorwiegend festkochend
60 gCheddar
2Champignons
0.5grüne Paprika
2Eier (Gr. M)
50 mlSahne
2Nürnberger Würste
2Frühlingszwiebeln
etwas Schnittlauch
Salz und Pfeffer

Zubereitung des Rezepts Kartoffelfrühstück aus dem Kaffeebecher

Für das Frühstück aus dem Becher:

  1. Ofen auf 220 °C vorheizen
  2. Kartoffeln schälen und raspeln, Cheddar raspeln.
  3. Paprika fein würfeln, Nürnberger Würstchen, Champignons und Schnittlauch in Scheiben schneiden.
  4. Eier und Sahne in einem Messbecher verquirlen. 
  5. Hälfte der geraspelten Kartoffeln in die Kaffeetassen geben. Dann nacheinander geriebenen Cheddar (bis auf ca. 10 g), Champignonscheiben, Paprikawürfel und Würstchenscheiben in den Becher geben. Zutaten mit dem Rest der geraspelten Kartoffeln abdecken. Den Rest Cheddar und Frühlingszwiebeln in die Kaffeebecher geben und mit dem Eier-Sahne-Gemisch übergießen.
  6. Tassen im Ofen ca. 25 bis 30 Minuten backen.
  7. Wenn die Kartoffeln gar sind und das Ei gestockt hat und der Käse goldbraun ist, die Kaffeetasse aus dem Ofen nehmen, mit Schnittlauchröllchen bestreuen und sofort servieren.

Nährwerte für das Rezept Kartoffelfrühstück aus dem Kaffeebecher

659 kcal33%

Energie

29 g40%

Eiweiß

32 g12%

Kohlen-hydrate

41 g62%

Fett

Kartoffel geformt wie ein Herz

Tipp

Natürlich können die Würstchen auch gegen ihre vegetarische Version ausgetauscht werden!

+
Ähnliche Rezepte
Vegetarisch132 kcal20 min
Bubble & Squeak

Bubble & Squeak, ein typisch englisches Gericht zur Resteverwertung mit einem lustigen Namen, der von dem Geräusch kommt, den es bei der Zubereitung macht. Es…

Mit Fleisch404 kcal60 min
Leckeres aus Peru: Papa Rellena

¡Buenos días!, Kartoffelfreund! Heute schauen wir uns ein Land an, das die Kartoffel schon seit rund 8.000 Jahren verarbeitet: Peru. Dort ist eines der beliebtesten…

Königsberger Kartoffeleintopf

Der Königsberger Kartoffeleintopf hat von allem etwas - herzhaft, süß, pikant - darum ist auch für jeden etwas dabei. Warum nur Königsberger Klopse essen, wenn…

Kartoffel-Focaccia – Ligurisches Fladenbrot

Focaccia, auch Schiacciata genannt, stammt ursprünglich aus Ligurien in Norditalien. Der Name ist vom lateinischen Wort für Feuerstätte, Glut oder Pfanne, „focus“, abgeleitet. Der Hefeteig…

Knolle auf Mailändisch: Minestrone Milanese

So ihr Lieben. Wir haben keine Lust mehr uns zu entscheiden. Heute werfen wir alles in einen Topf und machen eine Kartoffelsuppe! Und zwar mit…

Hasselback Potatoes

Oft gibt es für besonders leckere Sachen ja besonders viele Bezeichnungen. Bei den Hasselback Potatoes ist das nicht anders. Sie haben ihren Namen vom Hasselbacken,…