graue Holzbretter
Kochtypen2

Kartoffelbällchen in Thai-Curry-Soße

In thailändisches Curry könntet Ihr Euch reinlegen? Dann geht es Euch nicht anders als diesen knusprigen Kartoffelbällchen! Zusammen ergeben die beiden das perfekte Team aus pikanter Cremigkeit und kartoffeligem Genuss. Das Rezept ist vegan und kann nach Belieben variiert werden: Wem der Kick bei gelber Currypaste nicht groß genug ist, der greift einfach zur roten oder – bei besonders scharfen Gewohnheiten – zur grünen.

Zutaten für 2 Portionen

100 g
rote Linsen
300 g
mehligkochende Kartoffeln
1
Handvoll frische Petersilie
1 TL
Olivenöl
Semmelbrösel zum Wälzen
1
Zwiebel
2 TL
Currypaste
1
Dose Tomaten (geschält oder in Stücken)
1/2 TL
Paprika (edelsüß)
1/2 TL
Kurkuma
1/2 TL
Kumin
200 ml
Kokosmilch

Zubereitung

Die Linsen in etwa 300 ml kochendes Wasser geben und garen. Anschließend abgießen und etwas abkühlen lassen.

Parallel die Kartoffeln waschen, in Salzwasser gar kochen, ausdämpfen lassen und pellen.

Anschließend die Kartoffeln mit Stampfer oder Presse (oder mit der Gabel, was etwas mühsamer ist) zerdrücken, mit den Linsen in eine Schüssel geben.

Eine Handvoll Petersilie hacken, mit einem Teelöffel Olivenöl zu Kartoffeln und Linsen geben, alles mit Salz und Pfeffer würzen und gründlich vermischen.

Aus der Masse mit nassen Händen Bällchen mit 5 bis 6 cm Durchmesser formen.

Die Kartoffelbällchen in Semmelbröseln wälzen und in ausreichend heißem Öl golbraun braten.

Die Bällchen auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Für die Currysoße eine Zwiebel fein würfen und in etwas Öl glasig andünsten.

Die Currypaste kurz mit anbraten, dann die Tomaten aus der Dose hinzugeben und ggf. etwas kleindrücken.

Die Thai-Curry-Soße mit Paprika, Kurkuma, Kumin und Salz würzen, anschließend mit dem Stabmixer pürieren.

Dann die Kokosmilch dazugeben, gut umrühren und noch mal kurz köcheln lassen.

Ein paar Löffel der Soße in einen tiefen Teller geben, die Kartoffelbällchen hineinsetzen und servieren.

+
Ähnliche Rezepte
Kartoffelpfanne mit Artischocken und Zitronenjoghurt

Na, steht ihr auch so auf Artischocken wie wir? Für uns ist das so ein klassischer Fall von „als Kind gehasst, als Erwachsener die große…

Kartoffel-Erdbeer-Salat

Erdbeeren im Kartoffelsalat? Meinten wir vielleicht Erdäpfel? Keine Sorge, das ist schon richtig so. Der außergewöhnliche Salat, mit Rucola und Pinienkernen, ist nicht nur herrlich…

Vegetarisch789 kcal70 min
Smashed Potatoes mit Zitronen-Schmand

Backkartoffeln sind der Hit! Vor allem, wenn sie plattgedrückt werden! Das nennt sich dann Smashed Potatoes: eine tolle Mischung aus teilweise knusprig-krossen und weichen Kartoffeln,…

Lena Kankels mediterraner Fisch-Pie

Lena Kankel (@lenaknk auf Instagram) hat die Kartoffelküche im Rahmen unserer #PotatoLover-Kampagne besucht und ein leckeres Rezept für mediterranen Fish-Pie zubereitet. Lecker! Und eine prima…

Knolle auf Japanisch: Kartoffelsushi

Hallo, liebe Leser! Heute haben wir das wohl bisher außergewöhnlichste Rezept für Euch: Kartoffelsushi! Wir dachten uns, wenn es mit Reis schmeckt, dann erst recht…

VegetarischKalorienarmLaktosefrei263 kcal30 min
Bayrische Reiberdatschi

Bayerische Reiberdatschi alias Reibekuchen, Reibeplätzchen oder Kartoffelpuffer schmecken süß oder herzhaft einfach fantastisch. Ursprünglich stammen Kartoffelpuffer aus Osteuropa. Du kannst sie als Hauptgericht, Beilage oder…