graue Holzbretter
Kartoffelspargelragout

Kartoffel-Spargelragout mit Guacamole

Ernährungsweise Vegetarisch, Glutenfrei, Kalorienarm
Nährwert 576 kcal
Zubereitungsdauer 40min
Schwierigkeit Mittel
Koch-Typ Vorwiegend festkochend

Hallo, Ihr Lieben! Obwohl die Spargelsaison offiziell erst gegen Ende April beginnt, findet Ihr sicherlich schon welchen im Supermarkt. Der perfekte Zeitpunkt für ein leckeres Kartoffel-Spargelragout, nicht wahr? Die dazu gereichte Guacamole sorgt für eine herrliche Frühlingsfrische.

Zutaten für das Rezept Kartoffel-Spargelragout mit Guacamole

4 Portionen

Für das Kartoffel-Spargelragout:

400 gKartoffeln, vorwiegend festkochend
150 ggrüner Spargel
150 gweißer Spargel
1kleine Gemüsezwiebel
250 mlGemüsebrühe
300 mlSojasahne
2 TLhelle Miso-Bouillon
4 ELRaps- oder Sonnenblumenöl
3Kirschtomaten
Salz und Pfeffer

Für die Guacamole:

2reife Avocados
2 ELBio-Joghurt
2 ELLimettensaft
1kleine rote Zwiebel
1 TLRohrohrzucker
Salz und Pfeffer
Chilipulver

Zubereitung des Rezepts Kartoffel-Spargelragout mit Guacamole

Für das Kartoffel-Spargelragout:

  1. Kartoffeln schälen und nach Belieben in kleine Würfel oder Scheiben schneiden.
  2. Grünen Spargel putzen, das untere Drittel schälen und weißen Spargel vom Kopf an schälen, dann bei Spargel schräg in Streifen schneiden.
  3. Grünen Spargel kurz in kochendem Salzwasser blanchieren und mit kaltem Wasser abschrecken – so behält er seine grüne Farbe.
  4. Zwiebel schälen, in kleine Würfel schneiden und in Rapsöl hell anschwitzen, dann mit Gemüsebrühe ablöschen und kurz aufkochen lassen,
  5. Kartoffelwürfel und Sojasahne hinzugeben und für fünf Minuten köcheln lassen.
  6. Weißen Spargel und Miso-Bouillon hinzugeben und weitere 3 bis 4 Minuten köcheln.
  7. Grünen Spargel und halbierte Kirschtomaten hinzufügen und einen kurzen Moment weiterköcheln lassen.

Für die Guacamole:

  1. Rote Zwiebel in sehr feine Würfel schneiden.
  2. Avocados halbieren, entkernen und Fruchtfleisch herauslöffeln.
  3. Fruchtfleisch mit einer Gabel zerdrücken und mit Joghurt und Limettensaft vermengen.
  4. Zwiebelwürfel unterrühren und nach Belieben mit Rohrohrzucker, Pfeffer und Salz würzen.
  5. Kartoffel-Spargelragout auf vier tiefen Tellern anrichten und mit Guacamole garnieren.

Nährwerte für das Rezept Kartoffel-Spargelragout mit Guacamole

576 kcal29%

Energie

6 g8%

Eiweiß

24 g9%

Kohlen-hydrate

50 g76%

Fett

+
Ähnliche Rezepte
Mit FleischGlutenfrei719 kcal50 min
Quiche Lorraine mit Kartoffelkruste

Quiche Lorraine, ein Klassiker der französischen Küche, stammt aus Lothringen, einer Region im Nordosten Frankreichs, die an das Saarland grenzt. Wahrscheinlich ist das Wort Quiche…

Britischer Cottage Pie

Der Cottage Pie, mittlerweile ein echter Klassiker in Großbritannien, startete seine kulinarische Karriere – wie so viele andere – als Armeleuteessen (Cottage = einfache Hütte).…

VegetarischKalorienarmFettarmLaktosefrei25 kcal45 min
Herzhafte Kartoffelplätzchen

Herzhafte Kartoffelplätzchen, die fantastische Hauptattraktion für dein Weihnachtsmenü. Sie sind fix zubereitet und schmecken vor allem Kindern besonders gut, beispielsweise zu Soße und buntem Wintergemüse.…

Kartoffel-Gemüseeintopf mit Hähnchenroulade

Ist.das.kalt!! Väterchen Frost lässt sich gerade nicht lumpen und versorgt uns mit klirrenden Temperaturen. Was gibt es da besseres als einen leckeren, heißen Eintopf? Bei…

Kartoffeltürmchen mit Parmesan

In der Kartoffelküche wird heute hochgestapelt! Diese kleinen Kartoffeltürmchen, auch als Potato Stacks bekannt, sind eine sehr hübsche Alternative zum klassischen Kartoffelgratin und zur nicht…

Vegetarisch203 kcal45 min
Potetlefser – Norwegische Kartoffel-Pfannkuchen

Der hierzulande so beliebte Pfannkuchen, wird in Norwegen „Lefse“ (Lefser in der Mehrzahl) genannt. Es gibt viele Lefse-Variationen, unter anderem den „Potetlefse“, also Kartoffel-Lefse. Süß…