graue Holzbretter
829 video image

Kartoffel-Kürbis-Strudel

Noch ist sie nicht vorbei, die Kürbiszeit! Genau wie die Kartoffel sind die hübschen und bunten Gewächse vielseitig einsetzbar. Wer also mal wieder etwas Abwechslung von der klassischen Kartoffelsuppe braucht, für den haben wir die zwei Herbstboten in einen knusprigen Mantel aus Blätterteig gepackt: als Kartoffel-Kürbis-Strudel. Schmeckt sowohl als warme Hauptmahlzeit an kalten Tagen als auch als kalter Kartoffel-Snack zwischendurch!

Zutaten für 1 Strudel

1
fertiger Blätterteig (ca. 275 g)
4
festkochende Kartoffeln (ca. 350 g)
1/4
Hokkaido (ca. 350 g)
100 g
Feta
2
Knoblauchzehen
1
mittelgroße Zwiebel
Majoran
Salz und Pfeffer
2 EL
Öl zum Braten

Zubereitung

Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen.

Beides fein würfeln bzw. hacken.

Die Kartoffeln schälen und zusammen mit dem Kürbis (hier Schale dranlassen!) grob reiben.

Zwiebeln und Knoblauch in etwas Öl glasig andünsten.

Den geriebenen Kürbis und die geriebenen Kartoffeln dazugeben und so lang braten, bis sie bissfest sind.

Die Strudelfüllung mit Majoran, Salz und Pfeffer würzen.

Den Ofen auf 200 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

Den Blätterteig auf einem Backblech mit Backpapier ausrollen und die Füllung darauf verteilen; am Rand jeweils etwa 2 cm freilassen.

Nun den Feta zerkrümeln und über der Kartoffel-Kürbis-Mischung verteilen.

Den Strudel von der breiten Seite her aufrollen, das Ende mit etwas Wasser befeuchten und so verkleben, ebenso die Endstücke einschlagen und verschließen.

Etwas Wasser auf die Oberfläche streichen und im vorgeheizten Backofen etwa 25-30 Minuten backen. Dabei aufpassen, dass er oben nicht zu braun wird – sonst einfach ein weiteres Backpapier darüberlegen.

Den Strudel aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen und, beispielsweise mit einem bunten Salat, servieren.

+
Ähnliche Rezepte
Vegetarisch512 kcal150 min
Kartoffel-Brauhausbrot

Kartoffeln, Kölsch und Röstzwiebeln vereint in einem Brot – diese kölsche Kartoffelspezialität haben wir gemeinsam mit Bäckermeister Tim Bergheim  aus Köln-Sülz entwickelt und wollen euch…

Vegetarisch689 kcal150 min
Patatesli Şerit Poğaça – Türkische Kartoffelhörnchen

Türkische Kartoffelhörnchen, Patatesli Şerit Poğaça genannt, sind aus weichem Hefeteig. Die Füllung aus Kartoffeln ist pikant und würzig, oftmals mit Hirtenkäse oder Kaşar-Käse zubereitet. Den…

Mit FleischGlutenfrei476 kcal45 min
Kartoffel-Wirsing-Pfanne mit Pinienkernen

Jetzt wird’s rustikal! Wir outen uns offiziell als große Kohl-Fans und legen dir hiermit den absoluten Tausendsassa unter den Kohlköpfen ans Herz: Wirsing! Milder Geschmack,…

Halloween-Special 2: Monsterstampf mit Fingerfood

Hallöchen, ihr Kartoffelfreaks! Unser Halloween-Special geht mit diesem gruseligen blutroten Kartoffelpüree in die zweite Runde. Unser Monsterstampf ist gespickt mit allerlei gruseligen Toppings, beispielsweise angsteinflößenden…

Vegetarisch695 kcal30 min
Pita-Taschen mit Kartoffelwürfeln, Rührei, Gemüse und Kräuterquark

Wir haben Hunger, Hunger, Hunger – auf ein zweites Frühstück unterwegs! In diesen Pita-Taschen vereint sich nur das Beste zu einer vollwertigen To-Go-Mahlzeit, prall gefüllt…

Kartoffelbrei-Muffins

Jeder von uns wirft im Jahr geschätzt 75 Kilo Lebensmittel weg. Daher widmen wir uns heute mal wieder unserem Lieblingsthema Resteverwertung. Unser heutiges Rezept eignet…