Ein Kartoffel-Kürbis-Brötchen angeschnitten auf einem Teller , daneben liegen mehrere Brötchen

Kartoffel-Kürbis-Brötchen mit Feigen-Frischkäse-Aufstrich

Ernährungsweise Vegetarisch
Nährwert 363 kcal
Zubereitungsdauer 50min
Schwierigkeit Einfach
Koch-Typ Mehligkochend

Die beliebte deutsche Brotzeit bekommt ein Upgrade: mit selbst gemachten Kartoffel-Kürbis-Brötchen und würzigem Feigen-Frischkäse-Aufstrich. Die Brötchen und der Aufstrich sind auch toll für ein Picknick, weil sie gut vorbereitet und transportiert werden können.

Zutaten für das Rezept Kartoffel-Kürbis-Brötchen mit Feigen-Frischkäse-Aufstrich

4 Portionen

Für die Brötchen:

200 gHokkaidokürbis
100 gKartoffeln, mehligkochend
21 gHefe, frisch
1 ELZucker
200 mlButtermilch
2 ELOlivenöl
600 gMehl (Type 405) + etwas für die Arbeitsfläche
2 TL Salz

Für den Feigen-Frischkäse-Aufstrich:

60 gFeigen, getrocknet, soft
0.5 BundKerbel
1Knoblauchzehe
400 gFrischkäse Doppelrahmstufe (60% Fett)
Salz
Pfeffer

Zubereitung des Rezepts Kartoffel-Kürbis-Brötchen mit Feigen-Frischkäse-Aufstrich

Für die Brötchen:

  1. Kartoffeln waschen, schälen und in grobe Würfel schneiden. Kürbis waschen, abtrocknen und in grobe Würfel schneiden. Beides in Salzwasser für ca. 12 Minuten weichkochen. Abgießen und mit dem Kartoffelstampfer fein zu einem Brei stampfen.
  2. Hefe, Zucker, Buttermilch und Öl zum noch warmen Gemüse geben und verrühren. Mit dem Knethaken eines Handrührgerätes zu einem glatten Teig verkneten. Abgedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten ruhen lassen.

    Tipp: unbedingt lebensmittelechtes Küchengarn verwenden und direkt nach dem Backen entfernen.

Für den Feigen-Frischkäse-Aufstrich:

  1. Für den Frischkäse Feigen mit einem Messer grob hacken. Kerbel waschen und trocken schütteln. Knoblauch schälen und fein hacken. Feigen, Knoblauch und Frischkäse im Standmixer pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Anschließend kalt stellen.
  2. Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche in 10 gleich große Stücke teilen und mit den Händen zu Kugeln formen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen. Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 200 °C).
  3. Für die typische Kürbisform Brötchen mit Küchengarn einschnüren. Dazu ein lebensmittelechtes Küchengarn mehrmals um die runden Brötchen binden, das Garn dann jeweils auf der Ober- oder Unterseite einmal überkreuzen und zurückwickeln, sodass 6–8 gleichmäßige Abschnitte wie bei einem bunten Wasserball entstehen und zum Schluss verknoten. Mit etwas Wasser einpinseln und für ca. 15 Minuten auf der mittleren Schiene im Ofen backen.
  4. Warm oder kalt mit Feigen-Frischkäse-Aufstrich servieren.

Nährwerte für das Rezept Kartoffel-Kürbis-Brötchen mit Feigen-Frischkäse-Aufstrich

363 kcal18%

Energie

10 g14%

Eiweiß

54 g20%

Kohlen-hydrate

11 g17%

Fett

+
Ähnliche Rezepte
Vegetarisch744 kcal60 min
Kartoffel-Mohnknödel mit Kirschen und Vanillesoße

Du bist noch auf der Suche nach einem leckeren Nachtisch für Heiligabend? Wie wär’s mit Mohnknödeln? Kombiniert mit Kirschen und selbstgemachter Vanillesoße sind sie wirklich…

Mit FischGlutenfrei1192 kcal60 min
Seelachs-Kartoffelpäckchen mit Zitronen-Hollandaise

Voller Appetit voraus, Hunger an Bord! Dieser Knaller-Kartoffel-Fisch-Happen kommt uns da gerade recht! Seelachsfilet, fein gewürzt mit Rosmarin, eingekuschelt zwischen einem saftigen Kartoffel-Gemüsebett und aromatischen…

Vegetarisch516 kcal60 min
Gemüse-Rösti mit Tomaten-Zucchini-Ragout

Endlich wieder Mittwoch! Endlich wieder ein neues Rezept! Heute erwartet dich unser leckerees Gemüse-Rösti mit Tomaten-Zucchini-Ragout. Tradition trifft Eleganz! Na, läuft dir schon das Wasser…

Erdapfel-Marillenknödel-Parfait

Cool, cooler, Kartoffel: Wir lieben Kartoffeln in allen Formen und in diesem Sommer sogar eiskalt.  Wie das geht? Aus unserer Lieblingsknolle lassen sich, wie ihr…

VegetarischKalorienarmFettarm163 kcal60 min
Tater Tots mit Zucchini

Na, alle Weihnachtsgeschenke ausgepackt? Dann ist es höchste Zeit sich dem nächsten Großereignis des Jahres zu widmen: Silvester! Für dein Silvester-Buffet legen wir dir wärmstens…

Tortilla-Muffins mit Serranoschinken

So eine echte spanische Tortilla ist schon was Feines – Kartoffeln und Eier waren eben schon immer ein verdammt gutes Team. In unserem heutigen Rezept…