graue Holzbretter
Fast zu niedlich zum Aufessen: Kartoffel-Häschen sind eine Augenweide für jede Ostertafel und lassen nicht nur Kinderherzen höherschlagen. Bildnachweis: KMG/die-kartoffel.de (bei Verwendung bitte angeben)

Kartoffel-Häschen mit Kräuterquark

Ernährungsweise Vegetarisch
Nährwert 373 kcal
Zubereitungsdauer 60min
Schwierigkeit Einfach
Koch-Typ Vorwiegend festkochend

Hase auf dem Teller, und das vegetarisch? Ja, bei uns gibt’s das. Damit der Osterhase beim Eier-Verstecken nicht gestört wird, gibt’s bei uns heute kleine Kartoffelhäschen. Die sind dabei auch noch gesund, lecker und der Hit auf jeder Party! *

*beim Schreiben dieses Rezeptes ist kein Osterhase zu Schaden gekommen!

Zutaten für das Rezept Kartoffel-Häschen mit Kräuterquark

4 Portionen

Für die Häschen:

4große Kartoffeln, vorwiegend festkochend
50 gButter
1Karotte, klein
1 TopfSalbei
250 gKräuterquark
1 TopfSchnittlauch
Salz und Pfeffer

Zubereitung des Rezepts Kartoffel-Häschen mit Kräuterquark

Für die Häschen:

  1. Ofen auf 200 °C (Umluft) vorheizen, Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Kartoffeln waschen und von vorne nach hinten mit einem scharfen Messer in Abständen von etwa 5-Millimetern zu drei Vierteln einschneiden. Die Knollen sollten noch gut zusammenhalten. Dann Kartoffeln auf das Backblech setzen.
  3. Kartoffeln oben mit Butter bestreichen, dafür Butter auf Raumtemperatur aufwärmen lassen.
  4. Kartoffeln mit Salz bestreuen und etwa 45 Minuten im Ofen backen. Die Zeit kann je nach Größe der Kartoffeln variieren.
  5. Karotte waschen, schälen und in Scheiben schneiden. Aus den Scheiben jeweils drei Dreiecke ausschneiden. Die Dreiecke sind die Nasen des Kartoffel-Häschens, die Karottenscheiben dienen als Blumen für die Dekoration.
  6. Salbeiblätter vom Stiel abtrennen, unter fließendem Wasser waschen und trocken tupfen.
  7. Auf die Vorderseite der Kartoffeln mit einem Zahnstocher ein Loch stechen und vorsichtig ein Karottenstück in das Loch drücken. Für die Häschenohren jeweils zwei gleich große Salbeiblätter in einen der vorderen Zwischenräume setzen.
  8. Auf vier Tellern jeweils ein Kartoffel-Häschen mit je einem Klecks Kräuterquark daneben anrichten. Mit den Karotten-Blumen und ein paar Schnittlauch-Halmen nach Belieben dekorieren und servieren.

Nährwerte für das Rezept Kartoffel-Häschen mit Kräuterquark

373 kcal19%

Energie

8 g11%

Eiweiß

39 g15%

Kohlen-hydrate

13 g20%

Fett

+
Ähnliche Rezepte
Vegan410 kcal60 min
Kartoffelbrot mit Kruste

Wir lieben Brot. Vor allem dann, wenn es Kartoffeln enthält. Wie dieses einfache Kartoffelbrot mit Kruste. Die Kartoffeln machen es supersaftig, superaromatisch und superlecker. Egal…

VegetarischGlutenfrei773 kcal120 min
Kartoffel-Auberginenlasagne mit Ricotta

Lasagne mit Kartoffeln bereitet ihr sicher nicht alle Tage zu. Wir sagen: Es lohnt sich, denn Kartoffelscheiben sind die besseren Lasagneplatten. Die klassische Ausführung dieses…

Vulkankartoffeln mit Salätchen

Unser heutiges Rezept lässt sich ganz einfach mit einem einzigen Hashtag bezeichnen: #foodporn! Leckere Kartoffeln treffen knusprigen Bacon treffen herrlichen Cheddar. Ach ja, die süß-rauchige…

Italienische Hühnerschnitzel mit Kartoffelwürfeln und Gemüse vom Blech

Italienische Hühnerschnitzel mit Gemüse und Kartoffelwürfeln vom Blech – ein schnelles Essen für die gesamte Familie! Kartoffeln, Tomaten und Zucchini sind schnell geschnippelt. Die würzige…

Mit FleischGlutenfrei450 kcal20 min
Kartoffel-Spaghetti Carbonara

Eigelb, Pecorino und gebratener Pancetta – das Glück kann so einfach sein. Das dachten sich wohl auch die Köhler in Rom und dem Latium und…

Kartoffel-Kürbis-Strudel

Noch ist sie nicht vorbei, die Kürbiszeit! Genau wie die Kartoffel sind die hübschen und bunten Gewächse vielseitig einsetzbar. Wer also mal wieder etwas Abwechslung…