graue Holzbretter
1618 video image

Für die Ostertafel: Kartoffel-Karotten-Gugelhupf

Ernährungsweise Vegetarisch
Nährwert 784 kcal
Zubereitungsdauer 90min
Schwierigkeit Einfach
Koch-Typ Mehligkochend

Ostern steht vor der Tür und – hoffentlich! – eine bunte Kaffeetafel voller leckerer Kuchen, Waffeln und Kekse! Beim traditionellen Fest mit Häschen sind Karotten immer in greifbarer Nähe. Bekannt für ihre Süße und Saftigkeit, sind Möhren als Kuchenzutat beliebt. Doch erst in Kombination mit Kartoffeln werden sie unschlagbar, wie dieser österliche Kartoffel-Karotten-Gugelhupf beweist. Sein Duft ist absolut umwerfend, und der Kuchen an sich ganz weich, vielleicht sogar flauschig. Ein bisschen so als ob man den Osterhasen persönlich streichelt. Übrigens ist der Teig für den Kartoffel-Möhren-Kuchen unfassbar schnell zubereitet, also hoppeldihopp, hoppeldihopp, in die Küche mit euch!

Zutaten für das Rezept Für die Ostertafel: Kartoffel-Karotten-Gugelhupf

4 Portionen

Für den Kartoffel-Karotten-Gugelhupf:

250 gKartoffeln, mehligkochend
250 gKarotten
50 mlKarottensaft
50 mlSonnenblumenöl
4Eier (Gr. M, Raumtemperatur)
200 gZucker
1 PäckchenVanillezucker
125 gMandeln, gemahlen
125 gMehl
geschmolzene Butter zum Einfetten der Form
2 ELPaniermehl

Zubereitung des Rezepts Für die Ostertafel: Kartoffel-Karotten-Gugelhupf

Für den Kartoffel-Karotten-Gugelhupf:

  1. Kartoffeln waschen und mit Salzwasser für ca. 20 bis 25 Minuten kochen, bis sie gar sind. Kartoffeln etwas abkühlen lassen, pellen und im Anschluss durch eine Kartoffelpresse in eine Schüssel drücken.
  2. Karotten waschen, schälen und mit der Gemüsereibe oder einer Mandoline fein zu den Kartoffeln reiben.
  3. Gugelhupfform großzügig mit Öl oder Butter einfetten. Die Form mit etwas Paniermehl auskleiden.
  4. Ofen auf 200° C Umluft vorheizen.
  5. Karottensaft, Sonnenblumenöl, Eier, Vanillezucker, Zucker, Mehl, Backpulver und gemahlene Mandeln auf die gestampften Kartoffeln und geriebenen Karotten geben und mit den Handrührgerät ca. vier Minuten lang zu einem Teig vermischen.
  6. Kartoffel-Karotten-Gugelhupfteig in die mit Semmelbrösel ausgekleidete Gugelhupfform geben.
  7. Gugelhupfform in den Ofen stellen und ca. 50 Minuten backen, bis er gar ist (ggf. nach einer halben Stunde die Form mit einer Alufolie abdecken, damit der Kuchen nicht verbrennt).
  8. Kartoffel-Karotten-Gugelhupf dann komplett auskühlen lassen (geht auch auf dem Balkon oder auf der Terrasse), bevor ihr ihn mit Zuckerguss dekoriert. Das ist wichtig, denn sonst sickert der Zuckerguss ein.
  9. In einer Schüssel den Puderzucker und ein bisschen Zitronensaft vermischen, bis sie eine dickflüssige Masse bildet. Den erkalteten Kartoffel-Karotten-Gugelhupf mit dem Zuckerguss übergießen und mit beispielsweise Schokolinsen dekorieren. Noch etwas ruhen lassen, damit der Zuckerguss sich setzen kann, dann genießen!

Nährwerte für das Rezept Für die Ostertafel: Kartoffel-Karotten-Gugelhupf

784 kcal39%

Energie

19 g26%

Eiweiß

86 g33%

Kohlen-hydrate

39 g59%

Fett

+
Ähnliche Rezepte
Vegetarisch296 kcal20 min
Klassische Schweizer Rösti

Im heutigen Sprachgebrauch wird „einfach“ oft als Synonym für „langweilig“ benutzt. Dass dies nicht so sein muss, beweist uns heute die Klassische Schweizer Rösti, ein…

Kartoffel-Variation mit Paprika-Mojo und Apfelchutney

Guten Tag, Ihr Lieben! Heute gibt es Knollen in Hülle und Fülle: Salzkartoffeln nach spanischer Art, Potato Wedges und Steakhouse-Pommes! Dazu reichen wir Paprika-Mojo und…

Mit Fleisch808 kcal60 min
Spreewälder Rote Bete

Im Spreewald, umgeben von malerischer Natur und in einem der idyllischsten Fleckchen Brandenburgs, ist Rote Bete mit Salzkartoffeln eine fest etablierte regionale Delikatesse. Das säuerlich-erdige…

Vegetarisch339 kcal40 min
Schottische Nachos: Tattie Scones

Tattie Scones sind knusprige Dreiecke aus geschmeidigem Kartoffelteig, der im Nullkommanix fertig ist! Das schottische Pendant zu den allseits beliebten mexikanischen Nachos wird in seiner…

Leckere Knollentorte: Kartoffel-Karotten-Törtchen

Wer hat Lust auf Törtchen oder Fingerfood mit Kartoffeln? Dann haben wir genau das richtige für euch. Aber bitte mit Knolle, denn Sahne passt nicht…

Mit FleischGlutenfrei636 kcal45 min
Roastbeef mit Rosmarin-Kartoffeln aus dem Bräter

One-Pot-Meals sind eine hervorragende Lösung für Vielbeschäftigte, die schnell, gut und lecker essen möchten. Heute: Roastbeef aus dem Bräter – mit Rosmarin-Kartoffeln und Champignons. Das…