graue Holzbretter
1690 video image

Sommerlicher Kartoffel-Käsesalat

Ernährungsweise Vegetarisch
Nährwert 798 kcal
Zubereitungsdauer 60min
Schwierigkeit Einfach
Koch-Typ Festkochend

Käse im Kartoffelsalat? Dieser Gedanke hat uns, zumindest theoretisch, schon lange beschäftigt. Spätestens seit unserem Interview mit dem sympathischen zertifizierten Käsesommelier Ruben Frey aus Detmold, wollten wir uns an einem eigenen Rezept versuchen. Rubens Kartoffel-Käsesalat bestand aus einer Basis von festkochenden Kartoffeln und Bergkäse. Er schlug vor, dazu rohe Zwiebelringe, Südtiroler Speck, ein hartgekochtes Ei, eingelegte gegrillte Oliven und Kräuter der Provence zu reichen. Unser Kartoffel-Käsesalat ist vom Sommer, seinen süßen Aromen und den bunten Farben und Texturen von Früchten inspiriert. Wir geben uns zudem mit nicht nur mit einer Käsesorte zufrieden, mindestens drei müssen’s schon sein! Würziger Comté, cremiger Wildblumenkäse und kräftiger alter Gouda mit Biss treffen auf in einer Senf-Marinade gebackene Kartoffelhälften, frische Himbeeren, knackige Weintrauben und geröstete Pinienkerne, umhüllt von einer klassischen Vinaigrette. Und was sollen wir sagen? Es war außerordentlich köstlich. Der Kontrast von ofenwarmen Kartoffeln mit kalten Käsewürfeln ist schön und außergewöhnlich, die herbe Süße der Himbeeren komplementiert gut die fast zuckrigen Weintrauben. Ein Sommerhit, den Ihr so noch nicht kanntet!

Zutaten für das Rezept Sommerlicher Kartoffel-Käsesalat

4 Portionen

Für die Senf-Kartoffeln:

700 gkleine Frühkartoffeln, festkochend
2 ELDijonsenf, grobkörnig
3 ELOlivenöl
1Knoblauchzehe
1 Zweigfrischer Rosmarin
1 TLMeersalz, grobkörnig
0.5 TLschwarzer Pfeffer

Für die Vinaigrette:

1rote Zwiebel
2 ELschwarzer Balsamico-Essig
6 ELOlivenöl
200 gHimbeeren
200 gkernlose blaue Weintrauben
100 galter Gouda am Stück
100 gWildblumenkäse am Stück
100 gComté am Stück
50 gPinienkerne

Zubereitung des Rezepts Sommerlicher Kartoffel-Käsesalat

Für die Senf-Kartoffeln:

  1. Ofen auf 200° C Umluft vorheizen, Backblech mit Backpapier auslegen. Kartoffeln waschen und halbieren, Knoblauch schälen und sehr fein hacken, Rosmarin waschen, trocken tupfen und ebenfalls sehr fein hacken.
  2. In einer großen Schüssel Dijonsenf, drei Esslöffel Olivenöl, Knoblauch und Rosmarin mit dem Salz und Pfeffer verrühren.
  3. Die halbierten Kartoffeln darin marinieren und anschließend auf dem Backblech ausbreiten. Kartoffelhälften für ca. 20 bis 25 Minuten backen, bis sie knusprig sind. Nach 10 Minuten wenden. ca. 20 bis 25 Minuten. Die Kartoffelhälften nach ca. 10 Minuten wenden.

Für die Vinaigrette:

  1. Zwiebel schälen und extrem fein hacken, mit Balsamico-Essig und 6 EL Olivenöl vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Pinienkerne in einer Pfanne anrösten, bis sie schmackhaft riechen und leicht braun sind, dabei häufig wenden. Blaue Weintrauben waschen, trocken tupfen und halbieren. Rinde vom Käse entfernen und Käse in Würfel schneiden,
  3. Die gebackenen Senf-Kartoffeln auf vier Tellern anrichten, die Käsewürfel in gleichen Anteilen darüber streuen. Die Weintraubenhälften und frischen Himbeeren auf dem Kartoffel-Käsesalat anrichten, mit der Vinaigrette beträufeln und mit den gerösteten Pinienkernen bestreuen.

Nährwerte für das Rezept Sommerlicher Kartoffel-Käsesalat

798 kcal40%

Energie

23 g32%

Eiweiß

38 g14%

Kohlen-hydrate

57 g86%

Fett

+
Ähnliche Rezepte
Halloween-Special: Gruselige Kartoffelsuppe

Huhuu bzw. boohoo! Hier kommt eine gruselige Kartoffelsuppe aus violetten Kartoffeln! Na, wie viele Kürbisse und Gespenster habt Ihr derzeit in der Nachbarschaft? Halloween ist…

Vegan576 kcal60 min
Bread Pakora: Indische Kartoffelsandwiches

Der Juni und Juli sind in Indien meist geprägt vom Monsun, eine niederschlagsreiche Zeit. Außergewöhnlich regnerische Tage erfordern besonderes Essen. Viele indische Street-Food-Stände in Nordindien,…

Schokoladentrüffel mit Geheimzutat

Valentinstag – Zeit für Romantik, Blumen und Pralinen! Wenn die Süßigkeiten dann auch noch selbstgemacht sind: Ein absoluter Liebesbeweis. Klar, wir wissen, was Ihr jetzt…

Lea Endys‘ Kartoffelpfanne mit Garnelen

Instagram-Influencerin Lea Endys (@leaendys) war in der Kartoffelküche zu Gast. Ihre schnelle Kartoffelpfanne mit Garnelen benötigt nur wenige Zutaten und ist einfach nachzukochen. Zutaten für…

Kartoffel-Focaccia – Ligurisches Fladenbrot

Focaccia, auch Schiacciata genannt, stammt ursprünglich aus Ligurien in Norditalien. Der Name ist vom lateinischen Wort für Feuerstätte, Glut oder Pfanne, „focus“, abgeleitet. Der Hefeteig…

VegetarischGlutenfreiKalorienarm487 kcal75 min
Ofenkartoffel mit Kräuter-Crème fraîche

Die Ofenkartoffel: Ein Klassiker für jede Gelegenheit. Die leckere Kräutercreme wird dank Quark und Joghurt zum leichten Begleiter. Wer die Ofenkartoffel schon in den Ofen…