graue Holzbretter
1600 video image

Einfach romantisch: Herz-Gnocchi

Ernährungsweise Vegetarisch, Glutenfrei
Nährwert 627 kcal
Zubereitungsdauer 50min
Schwierigkeit Einfach
Koch-Typ Mehligkochend

Die Liebe geht bekanntlich durch den Magen. Für Koch-Dummies sicher ein Grund schon lange vor dem Date mit dem neuen Herzblatt in Schweiß auszubrechen. Doch keine Sorge, Hilfe naht! Unsere Herz-Gnocchi sind so einfach, die kriegen selbst die größten Kochlegastheniker unter euch hin. Solltet ihr zudem eher auf der schüchternen Seite des Lebens stehen, gibt’s weiteren Anlass zur Freude: Die romantische Liebesbotschaft liefert das herzförmige Dinner gleich mit. Bei der Soße habt ihr jedoch die Qual der Wahl: Nehmt ihr rote Tomatensoße oder Pesto? Feurig lodernd wie die eure Leidenschaft oder grün wie die Hoffnung auf eine gemeinsame Zukunft? Auf dass eure Liebe erwidert wird! Happy Valentinstag, ihr Lieben!

Zutaten für das Rezept Einfach romantisch: Herz-Gnocchi

2 Portionen

Für die Herz-Gnocchi:

1herzförmiger Keksausstecher
400 gKartoffeln, mehligkochend
100 gKartoffelmehl
1Ei (Gr. M)
2 ELButter

Für die Salbeibutter:

2 ELButter
2 Zweigefrischer Salbei
50 gParmesan am Stück
Salz und Pfeffer

Zubereitung des Rezepts Einfach romantisch: Herz-Gnocchi

Für die Herz-Gnocchi:

  1. Kartoffeln waschen und für ca. 20 bis 25 Minuten in Salzwasser kochen, bis sie gar sind. Danach Kartoffeln pellen und durch eine Kartoffelpresse in eine Schüssel drücken.
  2. 2 EL Butter schmelzen, dann die geschmolzene Butter, Kartoffelmehl, Ei und eine Prise Salz zum Kartoffelstampf geben.
  3. Gnocchi-Teig in zwei gleich große Teigbälle teilen.
  4. Etwas Kartoffelmehl auf eine saubere Arbeitsplatte streuen und einen Teigball darauf legen. Etwas Kartoffelmehl auf den Teigball streuen und den Teig fingerdick ausrollen.
  5. Mit dem Keksausstecher Herzen aus dem Teig ausstechen und die rohen Herzgnocchi zur Seite stellen.
  6. Einen großen Topf mit Wasser und zwei Teelöffel Salz zum Kochen bringen und die Herz-Gnocchi portionsweise hineingeben und aufkochen lassen. Wenn die Gnocchi ca. einer Minute an der Wasseroberfläche geschwommen sind, mit der Schöpfkelle aus dem Wasser entfernen.

Für die Salbeibutter:

  1. Parmesan reiben, Salbeiblätter waschen, vom Stängel entfernen und trocken tupfen und 2 EL Butter in der Pfanne schmelzen.
  2. Salbeiblätter in der Butter etwas anbraten, bis er aromatisch duftet.
  3. Salbeiblätter entfernen und die Herz-Gnocchi hinzugeben und kurz in der Salbeibutter schwenken. Wer möchte, lässt die Herz-Gnocchi länger in der Pfanne und brät sie an.
  4. Herz-Gnocchi nach Belieben mit warmer Tomatensoße oder Pesto auf einem Teller anrichten. Die Herz-Gnocchi mit dem frisch geriebenen Parmesan bestreuen und sofort servieren.

Nährwerte für das Rezept Einfach romantisch: Herz-Gnocchi

627 kcal31%

Energie

15 g21%

Eiweiß

66 g25%

Kohlen-hydrate

30 g45%

Fett

+
Ähnliche Rezepte
Vegetarisch445 kcal65 min
Shakshuka mit Kartoffeln und Feta

Die Geister einer langen Partynacht lassen sich am besten mit scharfem, gesunden Essen vertreiben: der Shakshuka! Klingt seltsam? Das Wort stammt aus dem Arabischen und…

Vegetarisch178 kcal135 min
Zero-Waste-Kartoffelsuppe

Bei dieser Kartoffelsuppe wird nichts weggeworfen. Wir setzen ein Zeichen gegen die Verschwendung von Lebensmitteln mit unserer Zero-Waste-Kartoffelsuppe. Sie besteht nämlich aus den Resten des…

Mit Fleisch568 kcal45 min
Kartoffel-Leberkäs-Pfanne mit Spiegelei

Herbstlicher und bayerischer als mit dieser schnell zubereiteten Kartoffel-Leberkäs-Pfanne kann es in eurer Küche kaum werden!

Italienische Hühnerschnitzel mit Kartoffelwürfeln und Gemüse vom Blech

Italienische Hühnerschnitzel mit Gemüse und Kartoffelwürfeln vom Blech – ein schnelles Essen für die gesamte Familie! Kartoffeln, Tomaten und Zucchini sind schnell geschnippelt. Die würzige…

Kartoffel-Dreierlei: Kartoffel küsst Kürbis

Oktober ist Kürbis-Zeit und jederzeit ist Kartoffel-Zeit! Was liegt also näher, als euch ein kleines Best-of unserer schönsten Kürbis-Kartoffelrezepte in Erinnerung zu rufen? Farbenfroh, herzhaft,…

VegetarischKalorienarmFettarm473 kcal30 min
Feldsalat mit Kartoffel-Croûtons

Ladies and Gentlemen! Wir präsentieren die Kartoffel in einer neuen Paraderolle: als Feldsalat mit Kartoffel-Croûtons! Fein gewürfelt wird die Knolle in diesem einfachen Rezept zum…