graue Holzbretter
Döppekuchen – der Klassiker aus der Eifel besteht aus geraspelten Kartoffeln, Zwiebeln und Speck. Am besten schmeckt er heiß serviert direkt aus dem Ofen. Bildnachweis: KMG/die-kartoffel.de (bei Verwendung bitte angeben)

Döppekuchen

Ernährungsweise Mit Fleisch
Nährwert 487 kcal
Zubereitungsdauer 60min
Schwierigkeit Einfach
Koch-Typ Festkochend

Heute begeben wir uns in die Eifel. Und dass diese nicht nur visuell wunderschön ist, sondern auch kulinarisch einiges zu bieten hat, beweist das heutige Rezept: Döppekuchen. Dabei steht „Döppe“ für Topf und „Kooche“ für Kuchen, Topfkuchen also. Traditionell war der Döppekuchen „Arme-Leute-Essen“, hat aber, da er wirklich einfach zu machen und superlecker ist, auch heute noch viele Freunde.

Zutaten für das Rezept Döppekuchen

4 Portionen

Für den Döppekuchen:

1,2 kgKartoffeln, festkochend
2Zwiebeln
200 gSpeck
Butter, zum Einfetten
2Eier, Größe M
2 ELWeizenmehl
Salz und Pfeffer
Muskat

Zubereitung des Rezepts Döppekuchen

Für den Döppekuchen:

  1. Kartoffeln waschen, schälen und grob reiben. Kartoffelraspel auf einem Sieb gut abtropfen lassen und ggf. noch ausdrücken. Zwiebeln schälen und mit Speck fein würfeln.
  2. Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 185 °C oder Umluft: 160 °C). Runde Auflaufformen (Ø 15 cm) leicht mit etwas Butter fetten. Kartoffeln mit Zwiebeln, Speck, Ei und Mehl vermengen und kräftig mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Masse in die Formen drücken und 30-40 Minuten auf der mittleren Schiene backen. Kurz abkühlen lassen.
  3. Und schon ist der Döppekuchen fertig. Apfelmus passt gut dazu!

Nährwerte für das Rezept Döppekuchen

487 kcal24%

Energie

18 g25%

Eiweiß

57 g22%

Kohlen-hydrate

19 g29%

Fett

+
Ähnliche Rezepte
Leckere Knollentorte: Kartoffel-Karotten-Törtchen

Wer hat Lust auf Törtchen oder Fingerfood mit Kartoffeln? Dann haben wir genau das richtige für euch. Aber bitte mit Knolle, denn Sahne passt nicht…

Italienische Hühnerschnitzel mit Kartoffelwürfeln und Gemüse vom Blech

Italienische Hühnerschnitzel mit Gemüse und Kartoffelwürfeln vom Blech – ein schnelles Essen für die gesamte Familie! Kartoffeln, Tomaten und Zucchini sind schnell geschnippelt. Die würzige…

VegetarischGlutenfrei320 kcal35 min
Russische Okroschka – kalte Kartoffelsuppe

Russland ist ja eher als kaltes Land bekannt - Umso überraschender, das eines der bekanntesten russischen Gerichte, Okroschka, kalt serviert wird. Damit ist diese traditionelle…

Mit Fisch158 kcal45 min
Kartoffel-Fischbällchen

Heute stellen wir euch einen echten Allrounder vor. Unsere Kartoffel-Fischbällchen aus der Pfanne schmecken kalt oder warm und eignen sich als Picknick-Snack genauso wie als…

Mit Fisch668 kcal45 min
Quetschkartoffeln mit Lachs

Unser heutiges Rezept ist perfekt für alle, die gerne mal was kaputtmachen – nur dass in diesem Fall das Ergebnis sogar schockierend köstlich ist. Wir…

Vegetarisch324 kcal20 min
Bramborák

Bramborák sind tschechische Kartoffelpuffer, die gerne gefüllt serviert oder als Beilage zu Gulasch, herzhaften Eintöpfen oder mit einem leckeren Dip gegessen werden.