graue Holzbretter
Bergische Mutzen

Bergische Mutzen

Ernährungsweise Vegetarisch
Nährwert 979 kcal
Zubereitungsdauer 30min
Schwierigkeit Einfach
Koch-Typ Mehligkochend

Bergische Mutzen sind ein rheinisches Siedegebäck, das traditionell zu Karneval und Silvester als Fingerfood die Herzen höher schlagen lässt. Wir haben einen Teil des Mehls mit Kartoffeln ausgetauscht. So wird die süße Leckerei gesünder und saftiger. Ein einfaches Gericht mit wenigen Zutaten, das zum Ausdruck bringt, was wirklich wichtig ist: Genuss und Beisammensein.

Zutaten für das Rezept Bergische Mutzen

4 Portionen

Für die Bergischen Mutzen:

500 gKartoffeln, mehligkochend
Salz
300 gWeizenmehl (Type 405)
100 gSpeisestärke
100 gQuark, 40 % Fett
1 TLBackpulver
1 PäckchenBourbon Vanillezucker
4Eier, Größe M
150 gZucker zum Wälzen
1 lFrittieröl
Zimt (optional)

Zubereitung des Rezepts Bergische Mutzen

Für die Bergischen Mutzen:

  1. Kartoffeln waschen, trocken tupfen und für ca. 20 Minuten in Salzwasser kochen. Kartoffeln kurz abkühlen lassen, pellen und mindestens 2 Stunden (am besten über Nacht) im Kühlschrank durchkühlen lassen.
  2. Kartoffeln zweifach durch die Kartoffelpresse in eine Schüssel drücken, um einen sehr feinen Stampf herzustellen.
  3. Eier, Zucker, Vanillezucker und Quark zum Kartoffelstampf geben. In einer separaten Schüssel Mehl, Speisestärke und Backpulver vermischen. Mehlmischung nach und nach zum Kartoffelstampf geben und alles mit einem Handrührgerät (Rührbesen) zu einem glatten Teig verrühren.
  4. Öl in einem Topf vorsichtig auf ca. 160 °C erhitzen. Mit 2 Esslöffeln Mutzen abstechen und nach und nach in das heiße Öl geben. Mutzen im Öl wenden, sobald die Unterseite beginnt sich zu bräunen. Die fertigen Mutzen mit einer Schöpfkelle aus dem Öl nehmen und auf einem Küchenkrepp abtropfen lassen.
  5. Mutzen etwas auskühlen lassen, aber noch warm im Zucker wälzen und direkt servieren
  6. Tipp: Nicht alle Mutzen gleichzeitig ins heiße Öl geben, sondern nach und nach ausbacken. Statt die Mutzen im Zucker zu wälzen, kann man sie auch in Zimt-Zucker wälzen!

Nährwerte für das Rezept Bergische Mutzen

979 kcal49%

Energie

17 g24%

Eiweiß

139 g53%

Kohlen-hydrate

38 g58%

Fett

+
Ähnliche Rezepte
Vegetarisch601 kcal40 min
Exotischer Ananas-Kartoffelsalat

Aloha! Sommerferien vorbei, aber Fernweh immer noch da? Dann ist dieser exotische Kartoffelsalat genau das Richtige für dich! Erfrischende Ananas und eine knusprige Kokos- und…

0 kcal40 min
Schwedischer Kartoffelkuchen mit Zitronensoße

Dass die Kartoffel keineswegs nur herzhaft zum Einsatz kommen kann, ist ein offenes Geheimnis. Im königlichen schwedischen Kronans Kaka (Kuchen! Kaka heißt Kuchen!) sorgt sie…

Vegetarisch689 kcal150 min
Patatesli Şerit Poğaça – Türkische Kartoffelhörnchen

Türkische Kartoffelhörnchen, Patatesli Şerit Poğaça genannt, sind aus weichem Hefeteig. Die Füllung aus Kartoffeln ist pikant und würzig, oftmals mit Hirtenkäse oder Kaşar-Käse zubereitet. Den…

Ballonkartoffeln mit cremigem Kräuterquark

Einfach, lecker und hübsch anzuschauen: So haben wir unsere Kartoffelgerichte am liebsten. Deshalb gibt’s heute Ofenkartoffeln mit dem gewissen Etwas: Ballonkartoffeln! Dazu einen cremigen Kräuterquark,…

Kartoffelkäse – bayerischer Brotaufstrich

Na, habt Ihr Euch Dirndl oder Trachtenhose schon rausgelegt? Nur noch wenige Tage, dann heißt es wieder „O’zapft is“ und ganz München (und der Rest…

Vegetarisch550 kcal80 min
Halloween-Rezept: Gruseliger Kartoffel-Spinat-Börek

Happy Halloween, ihr lieben Kobolde, Hexe und Phantome nah und fern! Zeit, sich ordentlich zu gruseln – bei einem absolut köstlichen Snack am Party-Buffet! Mit…