Kartoffel-Paprika-Salat

Im Sommer, wenn wir die Zeit am liebsten draußen verbringen, sind Salate ein Muss. Diesen erfrischenden Kartoffel-Paprika-Salat mit einem Dressing aus Kartoffelschalen, könnt ihr beim Picknick, zum Grillen oder zur nächsten Gartenparty auftischen. 

Für 2 Portionen:

500 g
Kartoffeln, vorwiegend festkochend
etwas
Sonnenblumenöl zum Braten
250 g
rote Spitzpaprika
100 ml
Gemüsebrühe
75 ml
Weißweinessig
2 Stiele
Majoran
1 EL
Senf, mittelscharf
50 ml
Sonnenblumenöl
1/2
rote Zwiebel
Salz
Zucker
Pfeffer

Zubereitung

Für den Kartoffelsalat:

Kartoffeln in reichlich Wasser zum Kochen bringen. Ca. 20 Minuten kochen. Anschließend abgießen, leicht abkühlen lassen, Kartoffeln pellen und halbieren. Kartoffelschale für die Marinade zur Seite legen.

Spitzpaprika waschen, abtrocknen, entkernen und längs in Streifen schneiden. In einer heißen Pfanne mit Öl auf der höchste Stufe ca. 3 Minuten braten und mit Salz würzen.

Für die Marinade:

Majoran waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Anschließend Brühe und Essig mit der Kartoffelschale aufkochen, Majoran, Senf und Öl zugeben und mit einem Pürierstab fein mixen. Zwiebelwürfel zugeben und nochmals kurz aufkochen. Mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken. Alles mit der Marinade vermengen und servieren.

Nährwerte pro Portion: 481 kcal / 2011 kJ | 7 g Eiweiß | 31 g Fett | 42 g Kohlenhydrate

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden