Kartoffel-Erdnusseintopf (afrikanisches Mafé)

Zwei Teller mit Kartoffel-Erdnusseintopf und Brot darin stehen auf hellgrauem Untergrund

Das wohl bekannteste Gericht Senegals: Mafé! Der reichhaltige, vollmundige Kartoffel-Erdnusseintopf ist perfekt, wenn ihr für eine große Truppe kocht. Traditionell muss ein ganzes Glas Erdnussbutter ins Mafé, damit es lecker cremig wird.

Für 6 Portionen

1
Zwiebel
5 cm
Ingwer
1
kleine Jalapeño
3 EL
Sonnenblumenöl
2 EL
Currypulver
1 EL
Chilipulver
2 EL
Tomatenmark
250 g
Erdnussbutter, cremig
400 g
gehackte Tomaten (Dose)
800 ml
Geflügelfond
500 g
Kartoffeln, festkochend
1
Aubergine
150 g
Okraschoten
400 g
Hähnchenbrustfilets
2
Limetten
Salz
Pfeffer
4
Pitabrote

Zubereitung

Für den Eintopf Zwiebel und Ingwer schälen und fein würfeln. Jalapeño waschen, abtrocknen, halbieren, Kerngehäuse entfernen und fein würfeln. 

Sonnenblumenöl in einem großen Topf erhitzen. Currypulver, Chilipulver, Zwiebeln, Ingwer und Jalapeños darin bei mittlerer Hitze anschwitzen. Tomatenmark dazugeben und weitere ca. 2 Minuten anschwitzen. Mit Erdnussbutter, gehackten Tomaten und Geflügelfond ablöschen und bei mittlerer Hitze ca. 30 Minuten köcheln lassen.

In der Zwischenzeit Kartoffeln waschen, abtrocknen, schälen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Aubergine waschen, abtrocknen, Enden entfernen und in 1 cm große Würfel schneiden. Okraschoten waschen, trocken tupfen und in kleine Stücke schneiden. Hühnerbrustfilets waschen, trocken tupfen und in ca. 2 cm große Stücke schneiden.

Nach ca. 10 Minuten köcheln des Eintopfs Kartoffeln, Auberginen, Okraschoten und Hähnchenwürfel dazugeben und weitere 20 Minuten zugedeckt köcheln lassen.

Limette heiß waschen, abtrocknen, Schale fein abreiben, halbieren und Saft auspressen. Eintopf mit Salz, Pfeffer, Limettensaft und -schale abschmecken und mit Pitabrot servieren.

Tipp: Wer den Eintopf lieber vegetarisch genießen möchte, der lässt das Hähnchen weg und ersetzt es mit Gemüse wie zum Beispiel Möhren, Kohlrabi, Kürbis oder Süßkartoffeln und Kichererbsen, ganz wie es euch gefällt. Den Eintopf könnt ihr auch mit Reis servieren.

Nährwerte pro Portion: 740 kcal | 3098 kJ | 54 g Kohlenhydrate | 43 g Eiweiß | 38 g Fett